Seite:Jahrbücher für slawische Literatur, Kunst und Wissenschaft 1 (1843).pdf/299

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Seite wurde noch nicht korrekturgelesen. Allgemeine Hinweise dazu findest du auf dieser Seite.
Liste.png J. P. Jordan: Jahrbücher für slawische Literatur, Kunst und Wissenschaft. Erster Jahrgang

Grundlinien und der geodesischen Winkel. Auf den beiliegenden drei Tafeln sind die Werkzeuge abgebildet, mittelst welcher die Grundlinien ausgemessen wurden, so wie die pyramidalischen Signalslangen, von denen die Winkel bestimmt wurden. Der II. Theil enthält die astronomischen Beobachtungen, nämlich die Bestimmung der geographischen Breite und der Azimuthe in St. Petersburg, auf der Insel Hochland, in Pskow und Nowgorod, in Tarasow, auf dem Poklonaberge bei Weliki-Luky, in Teljatnikow und Zwony. Der III. Band endlich enthält die Aufzählung der Dreiecke aller drei Ordnungen, die der Coordinaten, der Breiten und Längen und ein alphabetisches Register der trigonometrischen Punkte in den Gubernien Petersburg, Pskow, Witebsk, Nowgorod, Wyborg, Esthland, Liefland, Smolensk, Mogiljew, Minsk, Kurland und Wilno. Am Ende ist ein Plan des Netzes aller Dreiecke der ersten Ordnung beigegeben. Das Werk ist entschieden eines der wichtigsten in Russland. Von den Grundlinien (Basen) sind bisher yier ausgememessen. Die erste auf der Moskauer Strasse, an dem Dorfe Czetyri-Ruki, wurde im Jahre 1820 vom 26. Mai bis 22. Juli von Walchowski, Dügamel, Korf und Riesenkampf gemessen; die Länge derselben beträgt 4841,3845Sažen oder mehr als 9 1/2 Werst. Die zweite Basis ist im Nowgoroder Gubernium an dem Gute Uspolonja nach der Richtung des Thurmes, gemessen vom 22. Mai bis 2. Juli 1824, Länge 4137,587 Sažen oder über 8 Werste. Die dritte Basis ist wieder auf der Moskauer Strasse; sie wurde von Diigamel und Worobjew in 28 Tagen mit Reichenbachschen Instrumenten gemessen und hat die Länge von 4911,398 S. oder mehr als 9 Werste. Die vierte Basis ist im Gouv. Witebsk, in der Nähe des Städchens Oswea; gemessen vom 15. Juni bis 22. Juli 1831 von Worobjew I. und II.; die Länge 5227,094 S. oder mehr als 10 Werste. Seit 1826 gebrauchte man auch Instrumente von Ertel in München.


VI.
Specielle literarische Uebersicht.

A. Bibliographie.
I. Polnische Literatur.
a) Wissenschaften.

 34. Kurs publiczny Sztuki wojskowéj: Oeffentlicher Lehrkurs der Kriegskunst von J. Wysocki. Paris 1842. I. Thl. 277 S. mit 5 Tafeln.

 35. Kompas Polski: Polnischer Kompass, oder Instrument, das die Stelle eines gewöhnlichen Kompasses, eines Gnomonograph’s, eines tragbaren Observatoriums und eines Instruments zum Zeichnen von Kegelschnitten vertritt. Konstituirt u. beschr. von Wojt. Jastrzębowski. Dieses von dem Verfasser bereits 1827 erfundene und durch öfteren Gebrauch als zweckmässig bestätigte Instrument scheint von Interesse für die Wissenschaft.

 36. O Uregulowaniu stosunków wlościanskich: die Regulirung der bäuerlichen Verhältnisse im Grossherzogthum Posen. Nach Bedürfniss eingerichtet von ****. Leipzig, librairie étrangère.

 37. Myśli O wychowaniu Kobiet; Gedanken über die Erziehung der Frauen, von E. Ziemięcka. Warschau 1843. 347 S.

 38. Pisma historyczne: Historische Schriften von Mich. Balinski: Warschaw 1843. 4 Thle. I. 318, II. 302, III. 209, I.V. 138 S. Die beiden ersten Bände enthalten Memoiren üb. die Königin Barbara, Gemahlin Sigmund Augusts, mit Zusätzen; III. J. Woljan, sein gelehrtes u. öffentliches Wirken; J. Potocki als Reisender, Schriftsteller und Historiker; IV. Gründung des Klosters der P. Kapuziner in Warschaw; Erinnerung an einen Tag auf Reisen in der Heimath; die Privilegien der Stadt Janowiec; Krewo, ein altes Schloss in Lithauen.

 39. Najdawniejsze pomniki: Die ältesten. Denkmäler des polnischen Volkes. Von Wolanski. I. Hft. Posen 1843.

 40. Piasty: Die Piasten, histor. Skizze von K. S. Paris 1842. 243 S. 18.

 41. Historyczny Obraz: Historisches

Empfohlene Zitierweise:
J. P. Jordan: Jahrbücher für slawische Literatur, Kunst und Wissenschaft. Erster Jahrgang. Robert Binder, Leipzig 1843, Seite 288. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Jahrb%C3%BCcher_f%C3%BCr_slawische_Literatur,_Kunst_und_Wissenschaft_1_(1843).pdf/299&oldid=- (Version vom 6.9.2019)