Seite:Jahrbücher für slawische Literatur, Kunst und Wissenschaft 1 (1843).pdf/336

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Seite wurde noch nicht korrekturgelesen. Allgemeine Hinweise dazu findest du auf dieser Seite.
Liste.png J. P. Jordan: Jahrbücher für slawische Literatur, Kunst und Wissenschaft. Erster Jahrgang

 31) Žegota Pauli’s Lieder des russischen Volkes in Galizien. Lemberg I. 1839. 177 S. II. 1840. 205 S. Ueber diese Sammlung siehe die Bemerkungen Maciejowski’s in seiner Geschichte der slawischen Gesetzgebung. III. 503 S.

b) Handschriften.

 32) Sammlung kleinrussischer Lieder von S. D. Chodakowski. Die Reste dieser Sammlung kamen in die Hände Bodjanski’s.

 33) Sammlung kleinrussischer Lieder von О. M. Bodjanski. Diese Sammlung ist überaus reichhaltig, zum Theil alten Sammlungen entnommen.

 34) Kleinrussische Lieder, ges. in Galizien von Wahilewicz. Der fleissige Verfasser fährt noch fort, seine Sammlung zu bereichern. Wenn sie herauskommen, so werden sie einen werthvollen Gewinn in diesem Literaturzweige bilden. (Leider hat ihn der Tod in diesem Jahre allzufrüh dahingerafft.)

 35) Sammlung kleinrussischer Volkslieder von J. P. Kaubek. Siehe die Bemerkungen über diese Sammlung in Zeitschrift des böhm. Mus. 1838. III. 397.

С. Weissrussische.
a) Druckschriften.

 36) Ł. Golębiowski’s polnisches Volk. Abth. Spiele und Unterhaltungen. 1831.8. Hier finden sich nur wenige weissruss. Lieder.

 37) Dorfliedchen vom Niemen her. Wilna 1837.8.110. Diese wurden von Czeczot herausgegeben und aus dem Weissrussischen ins Polnische übersetzt. Der Uebersetzer verspricht in der Vorrede eine umfänglichere Sammlung mit dem Originaltexte herauszugeben.

b) Handschriften.

 38) Die weissruss. Lieder in Chodakowski’s Sammlung, jetzt bei Bodjanski.

 39) Die bei Kirjejewski.

II. Bulgarische.
(Druckschriften.)

 40) Zusatz zu den Petersburgern vergleichenden Liederbüchern, in Hinsicht der Sprache und der Melodien, mit besonderer Rücksicht auf die bulgarische Sprache; verf. von Wuk. Stephanowicz Karadžicz. Wien 1822.8.54. Auf S. 37—47 sind 27 bulgarische Lieder, welche dem Herausgeber von Kaufleuten aus Razlog an der Mesta mitgetheilt wurden.

 41) Slawische Volkslieder, ges. v. Czelakowsky. Enthält aus Wuk’s Sammlung einzelne im II. S. 180—185. III. 212—13.

(Schluss folgt.)


5. Der Gesetzentwurf der ungarischen Deputirtenkammer über den Gebrauch der magyarischen Sprache.

 „Den Gipfelpunkt aller ständischen Missgriffe bildet der Sprachbeschluss vom 20. Juni. Hier stellt sich die fanatische und eben deshalb ungerechte Einseitigkeit der ultramagyarischen Partei im koncentrirtesten Ausdrucke dar“ heisst es in der deutschen Allg. Z. vom 3. Nov. d. J., und das mit vollem Recht. Wohl

Empfohlene Zitierweise:
J. P. Jordan: Jahrbücher für slawische Literatur, Kunst und Wissenschaft. Erster Jahrgang. Robert Binder, Leipzig 1843, Seite 325. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Jahrb%C3%BCcher_f%C3%BCr_slawische_Literatur,_Kunst_und_Wissenschaft_1_(1843).pdf/336&oldid=- (Version vom 10.9.2019)