Seite:Jahrbuch der deutschen Radfahrer-Vereine 1897.pdf/153

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Liste.png Jahrbuch der deutschen Radfahrer-Vereine mit Beiträgen hervorragender Fachschriftsteller und unter Mitwirkung der Vereine selbst

Gau 4, Rheinland

mit 81 V und 1518 M, 582 Einzelmitgl., zus. 2100 Gaumitglieder.

Vs: Theodor Boeckling, Essen a. d. Ruhr, 1 Hagenstr, 3. 2. Vs: C. Ranke in Düsseldorf. Sch: Otto Krüger, Kfm., Duisburg, Mühlheimer Chaussee. K: Herm. Pelates, Crefeld. F: Herm. Hüdig, Cöln. Bw: Th. Schaufuss, Cöln. SF: Emil Josten, Elberfeld.

Bez. 1. Aachen.

Bez. 2, Düsseldorf.

Bez. 3, Cöln.

1. Vs: Fr. Schwerdt, Wesel. 2. Vs: Stranz, Cleve. Sch: Carl Böhm, Wesel. K: W. van Hasz, Emmerich. Bs: Kellings, Wesel. Mostarts, Goch.

Bezirk 4, Coblenz.

Vs: J. Meincke, Neuwied. Sch: Osc. Schwarz, Neuwied. K: Franz Schittner, Neuwied. F: Karl Müller H, Coblenz. Bs: Jac. Dehe, Coblenz, W. Schminke, Kreuznach.

Bez. 5, Trier und Luxemburg.

Gau 5, Mittelrhein
(Mannheim, Bad).

26 V mit 544 M und 81 Einzel-M, zus. 625 Gau-M.

1. Vs: C. Th. Schlatter, Weinhdlg, Mannheim. 2 Vs: L. Keller, Fabrikant, Frankenthal. Sch: Barthol. Haller, Kfm. K: Hch. Münch, Kfm. F: Gustav Kaupp, Mannheim.

Gau 6, Oberheingau.

13 V mit 162 M und 46 Einzelmitgl., zus. 208 Gau-M.

1. Vs: Dr. Scharlach, Rechtsanw., Strassburg. 2. Vs: Heinzelmann, Kehl. 1. Sch: Röder, Strassburg. 2. Sch: Förster, Strassburg. K: Weber, Kehl. 1. F: Steller, Hagenau. 2. F: Rauscher, Strassburg.

Gau 7, Schwarzwald.

21 V mit 247 M und 110 Einzel-M, zus. 557 Gau-M.

1 Vs: Leo Liebel. 2 Vs: Poppen. Sch: Hofheinz. K: Schneider, Freiburg i. B. F: Georg Decker, Neubreisach.

Bez. 1, Freiburg.

F: Carl Sinn, Würth.

Bez. 2, Donaueschingen.

F: Bundschuh, Donaueschingen.

Bez. 3,

Südbezirk Schopfheim. F: Jünke, Lörrach.

Bez. 4,

Westbezirk Mülhausen. F: Ziegler, Mülhausen, Schulgasse 29.

Bez. 5,

Nordbezirk Offenburg. F: Eug. Jandt in Offenburg.

Gau 8, Württemberg.

8 V mit 88 M u. 47 Einzel-M. zus. 135 Gau-M.

1. Vs: Hubert Müller, Stuttgart. 2. Vs: Hch. Pressel, Stuttgart. Sch: Emil Thumm, Ludwigsburg. K: Paul Kauffmann, Stuttgart. 1. F: Wilhelm Walz, Stuttgart. 2. F: August Kolbe, Heilbronn.

Bez. 1, Stuttgart

mit Oberland.

Bez. 2, Bietigheim.

Bez. 3, Heilbronn.

Vs: Carl Rappold, Kfm., Domstr. 43.

Bez. 4, Ellwangen.

Gau 9, Frankfurt a. M.

48 Vereine mit 1338 M u. 210 Einzelf. zus. 1548 Gau-M.

1. Vs: Robert Seiffermann, Fichard-



Fahre Braun’s Dauerreifen.


Empfohlene Zitierweise:
: Jahrbuch der deutschen Radfahrer-Vereine mit Beiträgen hervorragender Fachschriftsteller und unter Mitwirkung der Vereine selbst. Verlag von Hugo & Herman Zeidler, Berlin 1897, Seite 153. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Jahrbuch_der_deutschen_Radfahrer-Vereine_1897.pdf/153&oldid=- (Version vom 17.8.2017)