Seite:Jahrbuch der deutschen Radfahrer-Vereine 1897.pdf/160

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Liste.png Jahrbuch der deutschen Radfahrer-Vereine mit Beiträgen hervorragender Fachschriftsteller und unter Mitwirkung der Vereine selbst

Schlossstr. 15. F: H. Seibt, Schleifermstr., Burgstr. 72.

Bez. Glatz.

Vs: A. Steller, Neurode. Sch u. K: M. Sündermann, Neurode. F: Ad. Tautz.

Bez. Brieg.

Vs: Rud. Hollert, Oppelnerstr. 1. Sch: Paul Saisch, Fabrikbes., Piastenstr. 13. F: Osc. Leschni, Pedell, Brieg, Stiftsplatz 4. M: 73.

Bez. Neisse.

Vs: Dr. med. Ernst Sappelt, Ziegenhals, Ring 24. Sch: O. Jentsch, Photogr., Neisse, Kochstr. 5. F: Franz Springer jr., Kfm., Neisse, Ring 27. Bs: Hch. Musshof, Buchh., Ring. M: 139.

Bez. Schweidnitz.

Vs: Rob. Tripmacher, Ingenieur, Schweidnitz. Sch u. K: Th. Wolter, Kfm., Schweidnitz, Hohestr. 26. F: Emil Prasse, Kfm., Ober-Peilau (Bez. Neisse.) M: 89.

Bez. Oels.

M: 9.

Bez. Wohlau.

M: 11.

Gau 25, Posen.

12 V mit 217 M u. 83 Einzel-M zus. 300 Gau-M.

1. Vs: Wilhelm Schreiber, Betr.-Sekr., Bromberg, Danzigerstr. 77. 2. Vs: Oskar Stiller, Kfm., Posen, Glogauerstr. Sch: Bruno Riechert, Bromberg, Cichorienstr. K: Georg Mattheus. Ing, Wilhelmsplatz 18. 1. F: Udo Busse, Niederwallstr. 3. 2. F: Karl Rössner.

Gau 26, Frankfurt a. O.

20 V mit 332 M u. 58 Einzel-M zus. 410 Gau-M.

1. Vs: Ferd. Jarius, Kgl. Strommstr., Landsberg a. W., Wall 21. 2. Vs: Hermann Röstel, Cüstrin II, Zorndorferstr. 63. Sch: Lud. Boas, Schwerin a. W. K: Hugo Höhne, Kfm, Frankfurt a. O. Carlstr. 16. F: J. Klocke. TF: Carl Otton, Kfm., Neudamm.

Bez. Cüstrin.

Vs: G. Lange.

Bez. Friedeberg, N.-M.

Vs: R. Reepen.

Gau 27, Stettin.

8 V mit 160 M u. 106 Einzel-M zus. 206 Gau-M.

Vs: Peter Peters, Ober-Post-Assist., Alt-Damm. Sch: Eugen Strauss, Holzmarktstr. 6. K: Johs. Engel, Schuhstr. 5. 1. F: G. Kistner, Grabow a. O. 2. F: Rich. Höppner, Philippstr. 4.

Gau 28, Colberg.

4 V mit 54 M u. 51 Einzel-M zus. 105 Gau-M.

1. Vs: Otto Glasenap, Kfm., Cöslin, Mühlenstr. 2. 2. Vs: Rich. Salzhuber, Kfm., Stolp a. O. Sch: H. Scheunemann, Kfm, Schivelbein. K: H. Pohlenz, Schivelbein. F: Aug. Treichel, Seilermstr., Neuethorstr. 4. Bs: Paul Neitzel, Kfm., Schlawe.

Gau 29, Danzig.

18 V mit 245 M u. 59 Einzel-M zus. 304 Gau-M.

1. Vs: Max Blauert, Langenmarkt 2. 2. Vs: Willi. Vollmeister, Kfm., Elbing, Innerer Mühlendamm 19a. Sch: Johs. Krause, Tischlergasse 53. K: A. Tetzlaff, Kfm., Weidengasse


Rost entfernt „Blitzblank“ — Rost verhütet „Solin“.


Empfohlene Zitierweise:
: Jahrbuch der deutschen Radfahrer-Vereine mit Beiträgen hervorragender Fachschriftsteller und unter Mitwirkung der Vereine selbst. Verlag von Hugo & Herman Zeidler, Berlin 1897, Seite 160. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Jahrbuch_der_deutschen_Radfahrer-Vereine_1897.pdf/160&oldid=3034227 (Version vom 17.8.2017)