Seite:Jahrbuch der deutschen Radfahrer-Vereine 1897.pdf/165

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Liste.png Jahrbuch der deutschen Radfahrer-Vereine mit Beiträgen hervorragender Fachschriftsteller und unter Mitwirkung der Vereine selbst

Hoffmann, Lichtenfels, Laurenzig. Sch: Jos. Stölzel, Bayreuth, Richard-Wagnerstr. G: 1890.

Oberrhein.

1. HCs: W. Erat, Freiburg i. B. Sch: H. Meissburger, Freiburg. K: E. Schömperlen, Lahr. F: J. Jäger, Emmendingen.

Rheinpfalz.

HCs: Carl Ritzinger, Kaiserslautern, Lauterstr. 18 Sch: Carl Feldmüller, Kaiserslautern, Fruchthallstr. 7. F: Heinrich Jockers, Pirmasens, Ringstr. G: 1894.

Sachsen, Nordböhmen.

HCt: Sachsen-Nordböhmen. 1. HCs: Arthur Fischer, Dresden, Ammonstr. 83. 2. HCs: Bruno Röthling, Chemnitz, Zschopauerstr. 95. Sch: Arth. Richter, Dresden, gr. Brüdergasse 12. K: Rob. Graichen, Königstein. F: Arth. Wendt, Dresden, Wilsdrufferstr. 19. Vtr: P. Assmann, Penig u. Herm. Thomas, Bautzen.

Rheinpr., St. Johann a. Saar.

HCt: Saar und Blies d. ARU adr. Schnorrenberger. 1. HCs: Ph. Schnorrenberger, Kfm., Sch: Herm. Block, Kfm. K: J. Trier, Lehrer, Neunkirchen a. Saar. F: Jos. Schreiber, Werkmeister, Burbach a. S. M: 278. G: 1893. VO: „Der deutsche Radfahrer“.

Schwaben.

HCt: Schwaben. 1. HCs: Gäusler, Augsburg. 2. HCs: Schleich, Kaufbeuren. Sch: Eichleitner, Göggingen. K: Herrle, Augsburg. 1. F: Kopp, Augsburg. 2. F: Herz, Türkheim. Bs: Bässler, Augsburg; 1. Cs Greiner, Augsburg; 2. Cs Koch, Augsburg; 1. Cs Mitlehner, Kempten: 1. Cs Schweitzer, Nördlingen; 1. Cs Faist, Krumbach. Vtr: Wolf, Weissenborn, Kleiter, Günzburg.

Südbaden,

Oberrhein. HCt: Südbaden. 1. HCs: Wilb. Erat, cand. med. Freiburg, Carlstr. 7.2. HCs: Otto Jungkind, Amtsregistrator, Bonndorf. Sch: H. Meissburger, Freiburg, Niemenstr. 8. F: Bruno Eichbaum, Lahr. Friedrichstr. 94.

Thüringen.

HCt: Thüringen. 1. HCs: Aug. Bierschenk, Eisenach. 2. HCs: Paul Räfler, Sonneberg. 1. Sch: Otto Degenring, Eisenach. 2. Sch: Reuss Sonneberg. K: Ernst Aelt, Ohrdruff. 1. F: Aug. Mohr, Ilmenau. 2. F: Schlieck, Coburg.

Unterfranken.

HCt: Unterfranken. 1. HCs: Carl Haag, Würzburg, Traubengasse 6. M: 154. G: 1892.

Württemberg.

HCt: Württemberg. 1. HCs: Otto Maute, Kfm, Schwab. Gmünd. 2. HCs: Sauer. 1. Sch: Frdr. Hauber, Kfm., Schwab. Gmünd. 2. Sch: Dr. Biesendahl. 1. K: Karl Utz, pr. Adr.: Bender, Faber & Cie., Esslingen. 2. K: Klein, Stuttgart. 1. F: Viktor Jung, Stuttgart. 2. F: Klett, Kannstatt.

_______

Fahre Braun’s Dauerreifen.


Empfohlene Zitierweise:
: Jahrbuch der deutschen Radfahrer-Vereine mit Beiträgen hervorragender Fachschriftsteller und unter Mitwirkung der Vereine selbst. Verlag von Hugo & Herman Zeidler, Berlin 1897, Seite 165. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Jahrbuch_der_deutschen_Radfahrer-Vereine_1897.pdf/165&oldid=- (Version vom 19.1.2018)