Seite:Jahrbuch der deutschen Radfahrer-Vereine 1897.pdf/186

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Liste.png Jahrbuch der deutschen Radfahrer-Vereine mit Beiträgen hervorragender Fachschriftsteller und unter Mitwirkung der Vereine selbst

Allee 11/13. Cl: Elisabethgart. Elisabethstr. 30. Cla: Sd. ½9.

Berlin.

RV Teutonia. Vs: R. Engelmann, Kl. Frankfurterstr. 23/24. Sch: R. Kroner. K: O. Engelmann. Cl: Hackerbräu, Kaiser-Wilhelmstr. Cla: Do 9 Uhr.

— B. TC 1896. adr a. d. Sch. Vs: Paul Schüler, Karlstr. 42. Sch: Osc. Hoeche, Invalidenstr. 105. K: F. Kruschel, Luisenstr. 36. 1. F: A. Zwirski, Karlstr. 42. 2. F: Rob. Weber, Luisenstr. 43. Cl: Kyffhäuser, Luisenstr. 37. Cla: Mi ½10 Uhr.

— C Der Tourenfahrer, adr. a.d. Sch. 1. Vs: R. Priebe, Neue Friedrichstr. 22. 1. Sch: Curt Mortier, Dg. Lehrterstr. 55. 2.: Fritz Preu, Ing., Wöhlertstr. 5. K: R. Kröning, Kfm., Chaussestrasse 6. 1. F: C. Krüger, Kfm., Chaussestr. 42. 2. F: E. Rose, Klempnermstr., Müllerstr. 7a. M: 21. Cl: Rest. z. Hochschule, Invalidenstr. Cla: Fr. 9. G. w. Gr: 1895. VO: Radwelt u. Radfahrsport, b. Z: Tfa.

— RV „Tourenfreunde“ 1896. adr. a. d. Sch. St.-Vs: Bruno Panzer. 1. Sch: Otto Schräder, Müllerstr. 155. 2. Sch: Max Genetzky, Müllerstr. 35A. K: Carl Kersten. Reinickendorferstr. 69. 1. F: Fritz Keil, Müllerstr. 3. 2. F: Oscar Kiesewetter, Müllerstr. 24b. Cl: Restaurant zur Hochschule, Invalidenstr. 40/41. Cla: Do. 9 Uhr. Gw.

— Touren-R.-V. (B.) Vs: Alex Becker, Philippstr. 3 pt. Sch: H. Beyer, Reinickendorferstr. 8a. F: Willy Becker, Philippstr. 3 pt, M: ca. 15. G: 1894. Cl: Goldene Kugel, Elsasserstr. 46.

Berlin.

R-Riege des Berl. Turn-V. adr. Rest. Tettenborn, Wallstr. 9 1. Vs: Leo Flatow, Zahnk., Landsbergerstr. 89. Sch u. K. Arthur Jacob, Kfm., Beuthstr. 1. 1. F: Rich. Brunn, Ciseleur, Goltzstr. 19. 2. F: Georg Schulze, Kfm., Magazinstr. 19. M: 7. Cl: Tettenborn, Wallstr. 91. Cla: Mi nach 1. u. 15. d. Mts. Gw. Gr: 1896. VO: Radwelt.

— R.-Vg. der Berl. Turnerschaft. Vs: Reinh. Krohs, Alte Jakobstrasse 66. Sch; Carl Mann, Chausseestr. 111. K: Bernh. Schröder, Altonaerstr. 20. F: Richard Rantke, Schöneberg, Sedanstr. 53. Cl: Mohrenstr. 147. Cla: Mi 9 Uhr.

— Berl. RC Union 1896.

— RC Velocitas (B). Vs: Paul M culey, Charlottenburg, Strasse 17a, No. 3. Sch: A. Krause, Charlottenburg, Strasse 16b. K: R Schmidt, Charl., Spandauerstr. 37. F: R. Schaaf, Elisabeth-Ufer 35. M: 30. G: 1887. Cl: Rest. Friboes, Münzstr. 17. Cla: Do 9½ Uhr.

— RV Victoria von 1890. adr a. d. Sch. Vs: Paul Schwirner, Müllerstr. 163a. Red: C. Assmus, Chausseestr. 45. Sch: H. Breitung, Liebenwalderstr. 31. K: H. Scholz, Bergmannstr. 2.: F: M. Haferstroh und H. Wolter. Cl: Germania-Säle, Chauseestr. Cla: Do 9½ Uhr. G: 1890.


Rost entfernt „Blitzblank“ – Rost verhütet Solin.


Empfohlene Zitierweise:
: Jahrbuch der deutschen Radfahrer-Vereine mit Beiträgen hervorragender Fachschriftsteller und unter Mitwirkung der Vereine selbst. Verlag von Hugo & Herman Zeidler, Berlin 1897, Seite 186. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Jahrbuch_der_deutschen_Radfahrer-Vereine_1897.pdf/186&oldid=- (Version vom 3.2.2018)