Seite:Jubelgedicht zur Wiederkehr des Kf. Wilhelm.pdf/10

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Seite wurde noch nicht korrekturgelesen. Allgemeine Hinweise dazu findest du auf dieser Seite.
Liste.png Kahrel, Friedrich Wilhelm: Gedicht auf die freudige Wiederkunft des Kur-Fürsten Wilhelm I. in Hessen

Gott verläng`re sein Lebensziehl,

   Und schenk ihm Seiner Jahre viel,

Hernach ewig vor Gottes Thron

   Das große Glück durch Gottes Sohn.


Er wird nun durch Regentenkraft

   Die uns sehr vieles Gute schafft,

Glänzen in unserm Vaterland

    Und beglücken jeden Stand.


Laßt und alles Leid vergessen,

   und ihr biedre, tapfre Hessen,

Zieht freudig mit ihm in das Feld,

   Jedes Kind das sen ein Held.
Empfohlene Zitierweise:
Kahrel, Friedrich Wilhelm: Gedicht auf die freudige Wiederkunft des Kur-Fürsten Wilhelm I. in Hessen. , Fulda 1813, Seite 6. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Jubelgedicht_zur_Wiederkehr_des_Kf._Wilhelm.pdf/10&oldid=3579880 (Version vom 2.12.2019)