Seite:Jubelgedicht zur Wiederkehr des Kf. Wilhelm.pdf/11

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Seite wurde noch nicht korrekturgelesen. Allgemeine Hinweise dazu findest du auf dieser Seite.
Liste.png Kahrel, Friedrich Wilhelm: Gedicht auf die freudige Wiederkunft des Kur-Fürsten Wilhelm I. in Hessen

Auch Hessens theurer Erbprinz lebe!

   Gottes Vorsicht Ihn umschwebe,

Und mehre seiner Jahre Zahl,

   Mit vielem Glück ohn` alle Quaal.

Sein hohes Fürstenhaus mag stehn,

    Bis die Welt wird untergehn;

Es wachs und blüh mit Glück und Ruhm

   Bis an das goldne Seculum.

Es leben Hessens tapfre Streiter,

   Gott sen ihr Schützer und Begleiter,

Daß sie nach einem kurzen Krieg,

   Erahlten einen großen Sieg.
Empfohlene Zitierweise:
Kahrel, Friedrich Wilhelm: Gedicht auf die freudige Wiederkunft des Kur-Fürsten Wilhelm I. in Hessen. , Fulda 1813, Seite 7. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Jubelgedicht_zur_Wiederkehr_des_Kf._Wilhelm.pdf/11&oldid=3579881 (Version vom 2.12.2019)