Seite:Karl Woermann Katalog der Gemäldegalerie Dresden 1887.pdf/696

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.


Weissbärtiger Alter im Turban. 2111. (2109.) 42 c.

Brustbild nach rechts auf graubraunem Grunde. Die rechte Hand sichtbar. Roter, mit Gold besetzter Rock. Brauner, bestickter Mantel. Weisser Turban mit grünlichem Schleier. Bezeichnet rechts unten (bisher übersehen): Dietricy . f . A° 1740.

Buchenholz; h 0,33; br. 0,24. – 1741 durch von Kaiserling (N. 2775).

Seifenblasen. 2112. (2114.) 42 c.

In weinumranktem Bogenfenster hält eine junge Frau ihr nacktes Knäblein auf der Brüstung, während links der ältere Knabe in roter Jacke Seifenblasen hinausbläst. Links im Hintergrunde wäscht eine Magd das Küchengeschirr. Bezeichnet rechts am Fenster (bisher übersehen): D . A . 1740.

Eichenholz; h. 0,28½; br. 0,21. – 1741 durch von Kaiserling (N. 2720).

Ein Krieger mit brauner Kappe. 2113. (2091.) 42 a.

Brustbild ohne Hände von vorn auf gelbbraunem Grunde. Kinn- und Schnurrbart; ein brauner Pelzmantel über dem Brustharnisch. Bezeichnet unten in der Mitte: Dietricy fec . A° 1740.

Buchenholz; h. 0,33; br. 0,24½. – 1741 durch von Kaiserling (N. 2719).

Schäfer und Schäferin. 2114. (2092.) 42 a.

Romantische Landschaft. Rechts ein Wasserfall. Ein junger Schäfer fasst mit der Linken der Schäferin an’s Kinn, welche an seinen Knien ruht. Links vorn weiden Schafe. Rechts im Mittelgrunde Rinder und Schafe. Bezeichnet links unten: Dietricy Pinx.  A° 1740.

Kupfer; h. 0,44; br. 0,67. – 1741 durch von Kaiserling (N. 2780). – Gestochen von C. A. Günther III, 22.

Ein Pärchen mit Amor. 2115. (2116.) 42 b.

Links im Parke eine mächtige plastische Gruppe. Auf der Steinbank davor sitzen ein junger Mann in kurzem roten Rocke und eine in hell gelbliche und rötliche Seide gekleidete Dame in zärtlichen Liebesbeteuerungen bei einander. Rechts vorn sitzt Amor mit einem Kranze. Bezeichnet rechts unten (bisher übersehen): Dietricy 1740.

Buchenholz; h. 0,45; br. 0,35. – 1741 durch von Kaiserling (N. 2669). – Gegenstück zum folgenden.

Ein Pärchen mit Schafen und Ziegen. 2116. (2117.) 42 b.

Unter einem mit mächtigen Steingruppen geschmückten Brunnen sitzt eine junge Phantasieschäferin, welche dem vor ihr knieenden jungen Mann Blumen in’s Haar steckt. Vorn liegt ein Hirtenstab: rechts ruhen Schafe und Ziegen.

Buchenholz; h. 0,45; br. 0,34½. – 1741 durch von Kaiserling (N. 2668). – Gegenstück zum vorigen.

Empfohlene Zitierweise:
Karl Woermann: Katalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Dresden (1887). Generaldirection der Königlichen Sammlungen für Kunst und Wissenschaft, Dresden 1887, Seite 664. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Karl_Woermann_Katalog_der_Gem%C3%A4ldegalerie_Dresden_1887.pdf/696&oldid=- (Version vom 1.8.2018)