Seite:LA2-Blitz-0050.jpg

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Liste.png Verschiedene: Meyers Blitz-Lexikon

Min. (2 Ministerien). Landesfarben: Blau, Gelb. Hptst. B., 147 000 E; Agrarhandel u. -ind. – B. entstand unter Heinrich d. Löwen 1180, kam 1807 zum Kgr. Westfalen, 1813 wiederhergestellt, 1870 z. Dt. Reich. 1913–18 Prinz Ernst Aug. v. Cumberland Herzog.

Braunstein, Min., Manganperoxyd, grauschwarz, wichtigstes Manganerz, vielseitig in Technik verwendet.

Braunwurzgewächse, Pflanzenfamilie mit rachen- od. radförmigen Blüten, z.B. Löwenmaul, Fingerhut, Ehrenpreis.

Brausepulver, Natriumbikarbonat, Weinsäure und Zucker, entwickelt mit Wasser brausend Kohlensäure.

Brautgeschenke sind bei Auflösung des Verlöbnisses zurückzugeben.

Brazzaville, Hauptort v. Frz.-Äquatorialafrika, 4000 E.

Break, 4rädr. hoher Personenwagen.

Breakfast, Frühstück.

Breccie, Gestein aus groben, eck. Trümmern, mit meist kalk. Bindemitteln.

Brecht, Bert(olt), Dicht., * 1898.

Brechung, 1) sprachw. ↑ Umlaut; 2) (Refraktion) die Ablenkung, die ein Lichtstrahl erfährt, wenn er durch die Grenzfläche zweier Medien (Luft/Wasser, Luft/Glas, Wasser/Glas usw.) hindurchtritt.

Bredow, 1) Adalb. v., pr. Gen., 1814–1890; 1870 Todesritt bei Vionville. 2) Hans, * 1879, Reichsrundfunkkommissar.

Bredt, Vikt., * 1879; 1930 Reichsjustizmin., 1931 Führer d. Wirtschaftspartei.

Breeches, kurze, in den Knien enge Sporthosen.

Bregenz, Hptst. Vorarlbergs, am Bodensee, 13 100 E.

Brehm, Alfr., Zool.,1829–84; 1863 Leiter des Zoo Hamburg, 67–75 d. Berliner Aquariums, bereiste Afrika, S- u. N-Europa; volkstümlich durch „[Br.s] Illustr. Tierleben“.

Breisach (Alt-B.), bad. St., Kr. Freiburg, am Rhein, 3200 E.

Breisgau, südbad. Landschaft.

Breite, geographische, ↑ Erde.

Breitenfeld, D. nördl. Leipzig; 1631 Sieg Gustav Adolfs u. 1642 Torstensons über die Kaiserl.

Breitengrad ↑ Erde.

Breitinger, Joh., Jak., schweiz. Schriftsteller, 1701–76, gab mit ↑ Bodmer d. moral. Wochenschr. „Diskurse der Mahlern“ heraus; „Krit. Dichtkunst“.

Breitkopf, Joh. Gottlob Immanuel, 1719–94, der erste bedeutende Musikverleger.

Breitscheid, Rud., Soz., * 1874.

Breitschwanz ↑ Lammfelle.

Breitseite, Geschütze einer Schiffsseite; auch Salve daraus.

Breitspur ↑ Spurweite.

Bremen = Dasselfliegen.

Bremen (Freie Hansest. B.), dt. Freistaat, 256 qkm, 339 000 E. Marschland beiderseits der untern Weser. Verfassung vom 18. 5. 1920: Bürgersch. beschließt mit einfacher (bei Verfassungsänderung ⅔-) Mehrheit aller Abg. u. wählt Senat, der die Bürgermstr. (einer zugleich Senatspräs.) wählt. Flagge: Rot, Weiß. – Hauptstadt B., 304 000 E, zus. mit Bremerhaven zweitgrößter dt. Seehandelsplatz; Handel: Baumwolle, Wolle, Tabak (größt. Weltmarkt), Reis, Kaffee, Erdöl; Werften; 1250 in der Hanse; 1815 Freie Stadt.

Bremer, Fredrika, schwed. Schriftstellerin, 1801–65.

Bremerhaven ↑ Wesermünde.

Bremse, Vorr. an Masch. zur Hemmung des Laufs durch Reibungs-, Luft- oder Flüssigkeitswiderstände.

Bremsen, Fliegenfam., schlimmste Blutsauger.

Brennabor = Brandenburg.

Brennen, 1) Erhitzen fester Körper zur Änderung ihrer physikal. u. chem. Beschaffenheit; Tonwaren werden zwecks Erhärtung gebrannt. 2) ↑ Spiritus.

Brenner, Paß (1370 m) zw. Stubaier u. Zillertaler Alpen.

Brenner: Roter u. Schwarzer, Krankheiten des Weinstocks.

Brennerei, Anlage zur Branntweinherstellung; ↑ Spiritus.

Brennglas, Sammellinse, die durch Vereinigung der Sonnenstrahlen im Brennpunkt starke Hitze erzeugt.

Brennpunkt ↑ Linsen.

Brennrecht, Erlaubnis zur Herstellung einer best. Menge Branntwein.

Brennspiegel, Spiegel mit Wirkung wie ↑ Brennglas.

Brennweite ↑ Linsen.

Brentano, 1) Franz, Philos., 1838 bis 1917; jedes psychische Erleben ist intentional bezogen. 2) Clemens, romant. Dichter, 1778–1842; „Des Knaben Wunderhorn“ (mit Arnim). 3) Lujo, Nat.-Ök.,1844–1931.

Brera, Palast (16. Jh.) in Mailand mit Bibl. u. ber. Gemäldesamml.

Brescia, nordital. St., 113 000 E.

Breslau, Hptst. d. pr. Prov. Niederschlesien, 609 000 E; Masch., Webw.; Univ.

Brest, frz. Kriegshafen am Atlant. Ozean, 68 000 E; Schiffbau.

Brest-Litowsk, poln. Festung an der russisch. Grenze, 30 000 E; Waffenstillstand zwisch. Rußland u. den Mittelmächten 15. 12. 1917; Frieden mit Ukraine 7. 2. 1918, mit Rußl. 3. 3. 1918.

Bretagne, Halbinsel in NW-Frankr., vorherrschend Heidelandsch.

Bret Harte, amer. Schriftst., ↑ Harte.

Bretonen, Bewohner d. ↑ Bretagne, stolz auf ihre kelt. Abkunft.

Breughel = Brueghel.

Brevier, tägliches Stundengebet des kath. Priesters, auch das Buch dazu.

Brevi manu (Abk.: b. m.), kurzerhand.

Breysig, Kurt, Hist., * 1866.

Březina, Otokar (Václav Jebavý), tschech. expressionist. Lyr., 1868–1929.

Brialmont, Alexis Henry, belg. Festungsbaumstr., 1821–1903.

Briand, Aristide, * 1862, 1909–11, 1913, 1915–17, 1920–22 u. 1925–26 frz. Min.-Präs.; seit 1925 Außenmin.

Brjansk, St. im sowjetruss. Westgebiet, 48 000 E.

Bridge, Kartenspiel mit 52 Karten unter vieren.

Bridgeport, Hafenst., Connecticut (USA), 161 000 E; Nähmasch., Waffen.

Bridgetown, Hptst. der brit. Kol. Barbados, 13 000 E.

Brie, Landsch. im mittl. Frankreich.

Brief, auf Kurszetteln: Angebot zu notiertem Kurs (Br., B.).

Briefschulden, bes. Art der Staatsschulden.

Brieg, niederschles. St., 27 000 E.

Brienz, Schweiz. D., Kanton Bern, 2500 E.

Brieschen, Gericht aus der Thymusdrüse d. Kalbes.

Brieux, Eugène, frz. Dram., * 1858; „La robe rouge“.

Brigade, takt Verband v. 2–3 Regimentern e. Waffengattung.

Brigant, Aufrührer, Räuber.

Brigg, 2 mast. Segelschiff mit 2 vollgetakelten Masten u. 1 Gaffelsegel am Großmast.

Brighton, südengl. St., 142 000 E.

Brikettieren, Stückigmach. v. Erzen, Kohle od. Metallabfällen mitt. Preßverfahr.: Briketts, Preßkohlen.

Brillant ↑ Diamant.

Brille, Gestell mit ↑ Linsen zur Besserung des Sehvermög. vorwieg. für Kurzsichtige, bei denen ohne B. der Brennpunkt paralleler Strahlen vor der Netzhaut liegt (Abb. 1; korrigiert durch Konkavlinse), und für Übersichtige, bei denen Brennpunkt erst hinter der Netzhaut liegt (Abb. 2; korrigiert durch Konvexlinse), wodurch in beiden Fällen unscharfe Bilder im Auge entstehen. Die Schärfe der Gläser drückt man in Dioptrien (l Dioptrie [D] Brechkraft einer Linse mit 1 m Brennweite, 2 D. bei ½ m usw.) aus.

Brillenschlange, Natter mit brillenähnl. Kopfzeichnung, Südasien.

Brindisi, südostital. St., 41 000 E.

Bringschuld, Schuld, die vom Schuldner dem Gläubiger zu bringen ist. Im Zweifel alle Geldschuld.

Brio, Lebhaftigkeit, mus.: con b., feurig.

Brion, Friederike, Pfarrerstochter v. Sesenheim, 1755–1813, Geliebte ↑Goethes,

Brisanz, zermalmende Kraft v. Sprengstoffen.

Brisbane, austral. Hafenst, Queensland, 309 000 E.

Briseis, Geliebte des Achilleus.

Brisoletten, gebratene Fleischklößchen.

Bristol, Hafenst, SW-Engl., 377 000 E.

Britanniametall, kupferhaltige Zinnantimonlegierung, bläulichweiß.

Bild: Brechung

Bild: Clemens Brentano. (Büste von Fr. Tieck.)

Bild: Abb 1: Ausgleich der Kurzsichtigkeit Abb 2: Ausgleich der Übersichtigkeit.

Bild: Das Britische Museum in London,

Bild: Alfred Brehm.

Bild: Rudolf Breitscheid.

Empfohlene Zitierweise:
Meyers Blitz-Lexikon. Die Schnellauskunft für jedermann in Wort und Bild., Leipzig 1932, Spalten 75–76. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:LA2-Blitz-0050.jpg&oldid=3343215 (Version vom 1.8.2018)