Seite:LA2-Blitz-0072.jpg

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.


Die Reichsregierungen 1919–1931
Dauer Zusammen-
setzung
Wichtigste
Ereignisse
Kanzler Vize-
kanzler
Aus-
wärtiges
Inneres Finanzen Schatz Wirt-
schaft
Justiz Wehr Arbeit Ver-
kehr
Post Er-
nährung
Wieder-
aufbau
Kolo-
nien
Be-
setzte
Gebiete
Ohne Amts-
bereich
Reichs-
präsident
Reichs-
tag
1 13. Feb.
19 bis
21. Juni 19
Weimar. Koalition
(Soz., Dem., Zentr.)
Waffenstillstand
Verfassungs-
beratung
Scheide-
mann
(Soz.)
a) Schiffer
(Dem.) bis
19. Apr. 19
b) Dern-
burg
(Dem.)
Brockdorff-
Rantzau (Fach-
minister)
Preuß
(Dem.)
a) Schiffer
(Dem.) bis
19. April 19
b) Dernburg
(Dem.)
Gothein
(Dem.)
Wissell
(Soz.)
Landsberg
(Soz.)
Noske
(Soz.)
Bauer
(Soz.)
Bell
(Zentr.)
Gies-
berts
(Zentr.)
Schmidt
(Soz.)
Bell
(Zentr.)
David
(Soz.)
Erz-
berger
(Zentr.)
Ebert National-
ver-
sammlung
2 21. Juni
19 bis
2. Okt. 19
Republikanische
Minderheit
(Soz., Zentr.)
Friedensvertrag
28. Juni 1919
Weimar. Verfassung
11. Aug. 1919
Bauer
(Soz.)
Erz-
berger
(Zentr.)
Müller
(Soz.)
David
(Soz.)
Erzberger
(Zentr.)
Mayer
(Zentr.)
Wissell (S,)
ab 15. Juli
Schmidt
(Soz.)
(unbesetzt) Noske
(Soz.)
Schlicke
(Soz.)
Bell
(Zentr.)
Gies-
berts (Zentr.)
Schmidt
(Soz.)
3 2. Okt.
19 bis
27. März 20
Weimar. Koalition
(Soz., Dem., Zentr.)
Kapp-Putsch
13. März 1920
Bauer
(Soz.)
Schiffer
(Dem.)
Müller
(Soz.)
Koch
(Dem.)
Erzberger
(Zentr.)
Mayer
(Zentr.)
Schmidt
(Soz.)
Schiffer
(Dem.)
Noske
(Soz.)
Schlicke
(Soz.)
Bell
(Zentr.)
Gies-
berts
(Zentr.)
Schmidt
(Soz.)
ab 20. 10.
19 Geßler
(Dem.)
David
(Soz.)
4 27. März
20 bis
21. Juni 20
Weimar. Koalition
(Soz., Dem., Zentr.)
Reichstagswahl
6. Juni 1920
Müller
(Soz.)
Koch
(Dem.)
a) Müller (Soz.) bis 10. April
b) Köster (Soz.)
Koch
(Dem.)
Wirth
(Zentr. )
Bauer
(Soz.)
Schmidt
(Soz.)
Blunck
(Dem.)
Geßler
(Dem.)
Schlicke
(Soz.)
a) Bell (Ztr.) bis
1. Mai 20
b) Bauer
(Soz.)
Gies-
berts
(Zentr.)
Hermes
(Zentr.)
David
(Soz.)
5 21. Juni
20 bis
10. Mai 21
Regierung d. Mitte
(Zentr., Dem.,
D. Vp.)
Abstimmung in
Oberschlesien
20. März 1921
Fehren-
bach
(Zentr.)
Heinze
(D. Vp.)
Simons
(Fach-
minister)
Koch
(Dem.)
Wirth
(Zentr.)
von
Raumer
(D. Vp.)
Scholz
(D. Vp.)
Heinze
(D. Vp.)
Geßler
(Dem.)
Brauns
(Zentr.)
Groener
(partei-
los)
Gies-
berts
(Zentr.)
Hermes
(Zentr.)
1. Reichstag
1920–24
6 10. Mai
21. bis
26. Okt. 21
Weimar. Koalition
(Soz., Dem., Zentr.)
Londoner Ultima-
tum 6. Mai 1921
Teilung
Oberschlesiens
20. Okt. 1921
Wirth
(Zentr.)
Bauer
(Soz.)
a) Wirth
(Zentr.) bis
23. Mai 21
b) Rosen
(Fachmin.)
Grad-
nauer
(Soz.)
Wirth
(Zentr.)
Bauer
(Soz.)
Schmidt
(Soz.)
Schiffer
(Dem.)
Geßler
(Dem.)
Brauns
(Zentr.)
Groener
(partei-
los)
Gies-
berts
(Zentr.)
Hermes
(Zentr.)
ab 29.
Mai 21
Rathenau
(Dem.)
7 26. Okt.
21. bis
22. Nov. 22
Republ. Minderheit
(Soz., Zentr., ab
31. I. auch Dem., ab 31. III. auch B. Vp.)
Vertrag zu Rapallo
16. April 1922
Ermord. Rathenaus
24. Juni 1922
Wirth
(Zentr.)
Bauer
(Soz.)
a) Wirth (Z.)
bis 31. 1. 22
b)Rathenau (Dem.)
c) Wirth
Köster
(Soz.)
a) Wirth (Z.)
bis 10. 3. 22
b) Hermes
(Zentr.)
Bauer
(Soz.)
Schmidt
(Soz.)
Radbruch
(Soz.)
Geßler
(Dem.)
Brauns
(Zentr.)
Groener
(parteilos)
Gies-
berts
(Zentr.)
a) Hermes
(Zentr.) bis
31. März 22
b) Fehr
(Bayr. Vp.)
8 22. Nov.
22 bis
13. Aug. 23
Kabinett der Arbeit
(Zentr., D. Vp., Dem.)
Beginn des Ruhrkriegs
11. Jan. 1923
Cuno
(Beamt.)
Heinze
(D. Vp.)
Rosenberg (Fach-
minister)
Oeser
(Dem.)
Hermes
(Zentr.)
Albert (Fach-
minister)
b. 29. III. 23
Becker
(D. Vp.)
Heinze
(D. Vp.)
Geßler
(Dem.)
Brauns
(Zentr.)
Groener
(partei-
los)
Stingl
(B. Vp.)
a) Müller-
Bonn (Ztr.)
bis 25. 11.22
b) Luther (V.)
ab 31. März 23
Albert
9 13. Aug.
23 bis
6. Okt. 23
Große Koalition
(Soz., Ztr., D. Vp.,
Dem., Bayr. Vp.)
Aufgabe des passi-
ven Widerstandes
24. Nov. 1923
Strese-
mann
(D. Vp.)
Schmidt
(Soz.)
Strese-
mann
(D. Vp.)
Soll-
mann
(Soz.)
Hilferding
(Soz.)
v. Raumer
(D. Vp.)
Radbruch
(Soz )
Geßler
(Dem.)
Brauns
(Zentr.)
Oeser
(Dem.)
Höfle
(B. Vp.)
Luther
(D. Vp.)
Schmidt
(Soz.)
Fuchs
(Fach-
minister)
10 6. Okt.
23 bis
30. Nov. 23
Große Koalition
(Soz., Ztr., D. Vp., Dem., Bayr. Vp.)
Stabilisg. der Mark
Hitlerputsch in
München
8. Nov. 1923
Strese-
mann
(D. Vp.)
Schmidt
(Soz.)
Strese-
mann
(D. Vp.)
Sollmann
(Soz.) bis
15. 11. 1923
Jarres
(D. Vp.)
Luther
(D. Vp.)
Koeth
(Fach-
minister)
Radbruch
(Soz.)
Geßler
(Dem.)
Brauns
(Zentr.)
Oeser
(Dem.)
Höfle
(B. Vp.)
a) Luther
(D. Vp.) bis
22. Okt. 23
b) Graf Kanitz
(parteilos)
Schmidt
(Soz.)
b. 3. Nov.
1923
Fuchs
(Fachminister)
11 30. Nov.
23 bis
15. Jan. 25
Regierung d. Mitte
(Zentr., Dem., D. Vp.)
Londoner Repara-
tionsabkommen
30. Aug. 1924
Marx
(Zentr.)
Jarres
(D. Vp.)
Strese-
mann
(D. Vp.)
Jarres
(D. Vp.)
Luther
(D. Vp.)
Hamm
(Dem.)
Emminger
(Bayr. Vp.)
bis 15. Apr.
1924
Geßler
(Dem.)
Brauns
(Zentr.)
Oeser
(Dem.)
b. 7. 10. 24
Höfle
(B. Vp.)
Graf
Kanitz
(parteilos)
Höfle
(B. Vp.)
 
2. Reichstag
1924
  3. Reichstag
1924-28
12 15. Jan.
25 bis
20. Jan. 26
Regier. d. Rechten
(Dnat., Zentr.,
D. Vp., Dem.)
Tod des Reichspräs.
Ebert 28. Febr. 1925
Wahl Hindenburgs
26. April 1925
Pakt von Locarno
16. Okt. bis 1. Dez. 1925
Luther
(D. Vp.)
Strese-
mann (D. Vp.)
Schiele
(Dnat.)
bis 26.
Okt. 25
von
Schlieben
(Dnat.) bis
26. Okt. 25
a) Neuhaus
(Dnat.) bis
26. Okt. 25
b) Krohne
(D. Vp.)
Frenken (Zentr.)
bis 21. Nov.
1925
Geßler
(Dem.)
Brauns
(Zentr.)
Krohne
(D. Vp.)
Stingl
(B. Vp.)
Graf
Kanitz
(parteilos)
Frenken
(Zentr.)
bis 21. Nov.
25
 
(Simons)
  v. Hinden-
burg
13 20. Jan.
26 bis
17. Mai 26
Regierung d. Mitte
(Zentr., D. Vp.,
Dem., Bayr. Vp.)
Flaggenverordnung
der Regierung
5. Mai 1926
Luther
(D. Vp.)
b. 13. V. 26
dann Greß-
ler (Dem.)
Strese-
mann (D. Vp.)
Külz
(Dem.)
Reinhold
(Dem.)
Curtius
(D. Vp.)
Marx
(Zentr.)
Geßler
(Dem.)
Brauns
(Zentr.)
Krohne
(D. Vp.)
Stingl
(B. Vp.)
Haslinde
(Zentr.)
Bell
(Zentr.)
14 17. Mai
26 bis
29. Jan. 27
Regierung d. Mitte
(Zentr., D. Vp.,
Dem., Bayr. Vp.)
Volksabstimmung
über die Fürsten-
abfindung 20. Juni 1926
Eintritt in den
Völkerbund
8. Sept. 1926
Marx
(Zentr.)
Strese-
mann
(D. Vp.)
Külz
(Dem.)
Reinhold
(Dem.)
Curtius
(D. Vp.)
Bell
(Zentr.)
Geßler
(Dem.)
Brauns
(Zentr.)
Krohne
(D. Vp.)
Stingl
(B. Vp.)
Haslinde
(Zentr.)
Bell
(Zentr.)
15 29. Jan.
27 bis
29. Juni 28
Regier. d. Rechten
(Dnat., Zentr.,
D. Vp.)
Räumung der
Kölner Zone
11. Jan. 1927
Marx
(Zentr.)
Hergt
(Dnat.)
Strese-
mann (D. Vp.)
von
Keudell
(Dnat.)
Köhler
(Zentr.)
Curtius
(D. Vp.)
Hergt
(Dnat.)
a) Geßler
b. 19. 1. 28
b)Groener
(parteilos)
Brauns
(Zentr.)
Koch
(D. Vp.)
Schätzel
(B. Vp.)
Schiele
(Dnat.)
Marx
(Zentr.)
16 29. Juni
28. bis
30. März 30
Große Koalition
(Soz., Zentr., D. Vp.,
Dem., Bayr. Vp.)
Unterzeichnung
der Young-Gesetze
durch Hindenburg
13. März 1929
Müller
(Soz.)
a) Strese-
mann (D. V.)
bis 3. X. 29 (†)
b) Curtius
(D. Vp.)
Severing
(Soz.)
a) Hilferding
(Soz.) bis
23. Dez. 29
b) Molden-
hauer (D.V.)
a) Curt, (Vp.)
bis 8. 11. 29
b) Moldh. (V.)
bis 23. 12. 20
c) Schmidt (S.)
a) Koch (D.)
bis 13. 4. 29
b) Guérard
(Zentr.)
Groener
(partei-
los)
Wissell
(Soz.)
a) Guérard (Ztr.) bis
7. Febr. 29
b) Steger-
wald
Schätzel
(B. Vp.)
Dietrich
(Dem.)
a) Guérard
(Zentr.)
b. 7. 2. 29
b) Wirth
(Zentr.)
4. Reichstag
1928-30
17 30. März
1930
bis 9. Okt. 31
Minderheitsregier.
der Mitte (Zentr.,
D. Vp., Wirtschafts-
partei. Staatsp.,
Kons., Landbund)
Räumung der bes.
Geb., 30. März 1930
Notverordnungen 27. Juli 1930
Reichstagswahl
14. Sept. 1930
Brüning
(Zentr.)
Dietrich
(Staatsp.)
Curtius
(D. Vp.)
Wirth
(Zentr.)
a) Molden-
hauer (D.V.)
bis 22. 6. 30
b) Dietrich
(Staatsp.)
a) Dietrich
(Staatsp.)
bis 26. 6. 30
b)Trendelen-
burg
(Staatssekr.)
a) Bredt
(Wirtschp.)
bis 5. 12. 30
b) Joël
(Staatsskr.)
Groener
(partei-
los)
Steger-
wald
(Zentr.)
Guérard
(Zentr.)
Schätzel
(B. Vp.)
Schiele
(Landbund)
Trevi-
ranus
(Kons.)
b. 30. 9. 30
(aufgelöst)
ab 1. Okt.
1930 Tre-
viranus
(Kons.)
5. Reichstag
gewählt
14. Sept. 30
18 ab 9.Okt
1931
Minderheitsregier.
der Mitte
(Zentr., Staatsp.,
Kons., Landbund)
Weltwirtschafts-
krise (Reparations-
verhandlungen)
Brüning
(Zentr.)
Dietrich
(Staatsp.)
Brüning
(Zentrum)
Groener
(partei-
los)
Dietrich
(Staatsp.)
Warmbold
(parteilos)
Joël
(Beamter)
Groener
(parteilos)
Steger-
wald
(Zentr.)
Trevi-
ranus
(Kons.)
Schätzel
(B. Vp.)
Schiele
(Landbund)
Empfohlene Zitierweise:
Meyers Blitz-Lexikon. Die Schnellauskunft für jedermann in Wort und Bild., Leipzig 1932, Spalten 115–116. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:LA2-Blitz-0072.jpg&oldid=3343236 (Version vom 1.8.2018)