Seite:LA2-Blitz-0159.jpg

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.

Hohes Lied – Honoratioren


künstl. Gangarten (Span. Tritt usw.); im MA = Univ.

Hohes Lied, alttest. Buch, Samml. v. Liebes- u. Hochzeitsliedern.

Hohlbaum, Rob., öst. Schriftst, * 1886.

Höhlen, in leicht lösl. Gesteinen (Gips, Kalk): Tropftstein-H. od. Grotten (mit Sinterauskleidung); in vulkan. Gebieten: Lava-, Gas-H. H. dienten in der Vorzeit als Wohnungen (Tier- und Menschenknochenfunde).

Hohlkehle, rinnenförmige Aushöhlung an Gesimsen usw.

Hohlmaße, Maße für trockne u. flüssige Gegenstände.

Hokkaido = Jesso.

Hokusai, jap. Maler, 1760–1849; Farbenholzschnitte.

Holbach, Dietr. v., Baron, frz. materialist Philos., 1723–89.

Holbein, Augsb. Maler: 1) Hans, d. Ä., 1460–1524; 2) Hans, d. J., berühmtester dt. Maler neben Dürer, 1497–1543, Hofmaler London; Bildnisse; berühmt: Madonna des Bürgermeisters Meyer (Darmstadt); Handzeichnungen; Holzschnitte (Totentanz); ↑ Taf. II Sp.584.

Holberg, Ludw., Frh. v., dän.-norw. Dichter, 1684–1754, bereitete die Aufklärung in Dän. vor, begr. das dän. Lustspiel („Der polit Kannegießer“).

Hölderlin, Friedr., schwäb. Dichter, 1770–1843, seit 1800 geisteskrank; Ged.; Roman „Hyperion“; Drama „Empedokles“. Lit.: W. Michel, H. u. der dt. Geist (1924).

Holdinggesellschaft = Beteiligungsgesellschaft.

Holland, die Niederlande.

Hölle, Ort der Strafe für die Gottlosen.

Höllenstein, Silbernitrat; Ätzmittel.

Höllental, oberes Dreisamtal im Schwarzwald mit H.bahn.

Hollerith, Herm., Deutschamerikaner, 1860–1929, erfand statistische Zählmaschine.

Hollywood, Ort in Kalifornien, bei Los Angeles, 30 000 E; günst. Klima; 50 Filmges.

Holmes, Oliver Wendell, amer. Schriftst., 1809–94.

Holschuld, Schuld, die v. Gläubiger beim Schuldner zu holen ist.

Holstein, ehem. Hzt, seit 1866 südl. Teil der pr. Prov. ↑ Schleswig-H., 1326 mit Schleswig vereinigt. 1459 Christian I. v. Dän. Landesherr. 1806 völlig mit Dän. vereinigt, 1815 in den Dt. Bund.

Holstein, Friedr. Aug. v., 1837–1909, 1876–1906 im Ausw. Amt, Gehilfe Bismarcks, nach dessen Rücktritt maßgebend für die Außenpolitik.

Holsteinische Schweiz, Wald- u. Seengebiet südöstl. Kiel.

Holtei, Karl v., Dichter, 1798–1880.

Hölty, Ludw., Lyr., 1748–76, Göttinger Hainbund.

Holtzendorff, Franz v., Rechtslehrer, 1829–89.

Holunder (Sambucus), Stauden u. Sträucher. Schwarzer H., Blüten weiß, Früchte schwarz; Trauben- od. Berg-H., Blüten gelblichweiß, Früchte rot.

Holyhead, brit Insel vor NW-Küste v. Wales.

Holz, Hauptsubstanz der Wurzeln, des Stammes u. der Äste v. Bäumen u. Sträuchern; Bau verwickelt

Holz, Arno, naturalist. Dichter, 1863–1929; „Phantasus“, „Dafnis“; Dramen: „Familie Selicke“ (mit J. Schlaf), „Traumulus“ (mit Jerschke).

Holzamer, Wilh., 1870–1907; Romane.

Holzbringung, Transport .des Holzes mittels Langholzwagen u. Traktoren, Riesen (ins Erdreich vertiefte oder aus Holz hergestellte Rinnen). H. zu Wasser : Flößerei. Bei Trift werden Wildbäche zur H. benutzt.

Holzessig entsteht bei trockner Destillation des Holzes; zum Konservieren u. zu Essigsäure.

Holzgeist = Methylalkohol.

Holzkohle, durch trockne Destillation v. Holz; Heizmaterial, Reduktionsmittel, Filtermaterial, Poliermittel, Bestandteil des Schwarzpulvers u. zu Farbe.

Holzminden, braunschw. St, 12 000 E.

Holzöl, leichtes Holzteeröl, in der Lackindustrie verwendet.

Holzpflaster, Straßenbelag aus imprägnierten Holzklötzen auf Betonunterlage.

Holzschliff, durch Zerkleinern von Holz mit Schleifsteinen (Quarzsandschleifstein); zu Papier.

Holzschnitt, Herst. v. Druckformen in Holz, auch der Bildabzug selbst.

Holzschwelerei (Holzverkohlung), trockne Destillation v. Holz, ergibt Holzessig, Azeton, Holzgeist, Holzteer, Leuchtgas, Holzkohle, auch Terpentinöl.

Holztee, Abkochung v. Guajakholz, Hauhechelwurzel, Süßholz und Sassafras; zum Schwitzen, Abführen.

Holzteer ↑ Holzschwelerei.

Holzverband, Verbindung von Bauhölzern: Verblattung, Verkämmung, Verzahnung, Verzapfung, Verzinkung (Abb. Sp. 261).

Holzverkohlung ↑ Holzschwelerei.

Holzwespen, Hautflügler, Larven in Holz.

Holzwürmer, in Holz und Rinde lebende Insektenlarven von Weidenbohrer, Klopf-, Bock-, Hirschkäfer, Holzwespe usw.

Homberg, St. am Rhein, gegenüber Duisburg, 26 000 E.

Homburg, 1) (Bad H., H. vor der Höhe) St. u. Bad im Taunus, 16 000 E. Nahebei die ↑ Saalburg. 2) Bayr. St., Saargebiet, 9900 E.

Homer(os), vor 700 v. Chr. (?), blind dargestellt, galt den Griechen als Schöpfer der Heldenepen „Ilias“ u, „Odyssee“. H.isches Gelächter, unauslöschl. Gelächter.

Homerule, die v. Irland 1922 erkämpfte nation. Selbstreg.

Homespun, Stoff aus weichen, langhaarigen, glänzenden Wollgarnen.

Homiletik, Gesch. u. Theorie der geistl. Rede (Predigt).

Homilie, geistl. Rede in Form erbaul. Bibelauslegung.

Homo, Mensch, Mann; H. novus, Emporkömmling ; H. sapiens, der Mensch (naturgeschichtl.).

Homogen, gleichartig.

Homolog, übereinstimmend, entsprechend, mit gleichen Beziehungen.

Homonym, gleichlautende Wörter verschiedner Bedeutung.

Homöopathie, Heilsystem nach Hahnemann: Heilmittel, die bei Gesunden ähnliche Symptome hervorrufen wie die zu bekämpfenden Krankheiten, sehr stark verdünnt angewendet bei strenger Diät

Homophon, alle Stimmen einer führenden Melodie untergeordnet

Homosexualität, geschlechtl. Neigung zu Personen gleichen Geschlechts.

Homunculus, künstlich erzeugter Mensch (in Goethes „Faust“).

Hondo, Hptinsel v. Japan, 226 579 qkm, 44,9 Mill. E.

Honduras, mittelamer. Rep., 154 305 qkm, 700 800 E; Hptst. Tegucigalpa. Trop. Klima. Bananen, Kokosnüsse, Kaffee, Kautschuk, Tabak, Gold, Platin, Silber. 1523 span., 1839 selbständig.

Honegger, Arth., Schweiz. Komp. („Neue Musik“), Paris, * 1892.

Honett, ehrenhaft, anständig.

Hongkong, brit. Insel nebst kl. Gebiet an chin. Küste, 1012 qkm, 954 000 E; Hptst. Victoria.

Honig, von Bienen (auch v. Wespen, Hummeln, Hornissen) aus Blüten gesammelter, in ihrem Körper verarbeiteter u. in Zellen des Bienenstocks entleerter süßer Saft, Gemenge aus Frucht- u. Traubenzucker, daneben Ameisensäure. Schleuder-H. fließt aus bei rascher Drehung der Waben in der H.schleuder. Seim-H. durch Auslassen aus herausgeschnitt. Waben. Der noch in Waben befindl. H. heißt Scheiben-H. Kunst-H. aus Invertzucker u. künstl. H.aroma.

Honneurs machen, Gäste (ehrenvoll) empfangen.

Honolulu, Hpthafen der Hawaii-Inseln, 83 000 E.

Honorar, „Ehrensold“; Bezahlung freier Arbeitsleistungen in höhern Berufen (Ärzte, Schriftsteller usw.).

Honoratioren, Standespersonen (in der

Bild: Homer.

Bild: Holzbringung: Flößerei von nicht verbundenen Stämmen in Schweden.

Bild: Holzverband: a Verblattung, b Verzinkung.

Bild: Blick auf Hongkong von Westen aus.

Bild: Ludwig v. Holberg.

Empfohlene Zitierweise:
Meyers Blitz-Lexikon. Die Schnellauskunft für jedermann in Wort und Bild., Leipzig 1932, Spalten 261–262. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:LA2-Blitz-0159.jpg&oldid=2871270 (Version vom 11.8.2016)