Seite:LandmannKriegsfinanzen.pdf/40

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

soziale Wertungen ergeben; aus einem solchen autoritativ-nationalen Weltbilde fließende Werturteile wären dann ebenso einheitlich, in sich zusammenhängend, objektiv-gültig, wie heute die Aussagen über das Seiende und seine Zusammenhänge; gut oder schlecht wäre dann eine Beschaffenheit der Dinge, wie jede andere objektive Qualität auch; und in einem solchen Staate könnte auch die Staatswissenschaft aus der Isolierung, in die sie sich heute durch Verzicht auf das Werturteil selbst verbannt, heraustreten und dem fruchtbaren Zusammenhange mit einem Lebensganzen wiedergegeben werden.

Empfohlene Zitierweise:
Julius Landmann: Die Kriegsfinanzen der Großmächte. Buchdruckerei zum Basler Berichtshaus, Basel 1915, Seite 38. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:LandmannKriegsfinanzen.pdf/40&oldid=- (Version vom 1.8.2018)