Seite:Malefitz Unkostens-Ordnung.djvu/1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Malefitz Unkostens-Ordnung /
welche mit Gnädigster Ratification
Ihrer Hoch-Fürstl. Gnaden Herrn / Herrn
IOANNIS
ERNESTI

Ertz-Bischoffen zu Saltzburg / Legaten deß Heil. Apostolischen Stuels zu Rom etc. etc. von dero Hoff-Gericht und Hoff-Cammer in dem gantzen Hochlöbl. Ertz-Stüfft Saltzburg / biß auff anderwertige Verordnungen also strictè zu observiren und darob zu halten / statuirt worden.


Empfohlene Zitierweise:
Johann Ernst von Thun: Malefitz Unkostens-Ordnung. Salzburg 1699, Seite 1. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Malefitz_Unkostens-Ordnung.djvu/1&oldid=- (Version vom 1.8.2018)