Seite:Neuere politische und sociale Gedichte Freiligrath 1849.pdf/35

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Schwesterlich, brüderlich,
Väterlich, mütterlich
Fühlen versehrt!

55
Was wie auf Fels ihr stand,

Liebe schwand, Treue schwand!
Selbst Gottes Vaterhand
Schien abgekehrt!

Wo der Lampen Helle

60
Zurückstrahlt die Welle,

Wo ihr Schimmer lacht
Aus Saal und Gemache
Vom Keller zum Dache,
Stand sie, die Schwache,

65
Hauslos bei Nacht!


Wind und Regenguß
Machten sie beben;
Nicht der schwarze Fluß,
Nicht die finstern Streben?

70
Abgehetzt, wundgehetzt,

Kam sie zu sterben jetzt:
„Fort mich geschnellt –

Empfohlene Zitierweise:
Ferdinand Freiligrath: Neuere politische und sociale Gedichte. Erstes Heft. Zweiter Abdruck.. Selbstverlag des Verfassers, Köln 1849, Seite 33. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Neuere_politische_und_sociale_Gedichte_Freiligrath_1849.pdf/35&oldid=3354020 (Version vom 1.8.2018)