Seite:Pater Noster und Ave Maria in deutschen Uebersetzungen.pdf/18

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

thaz sin uuilleo uuerdhe samalih[1] in erdhu in mannom. so so her[2] ist in himile in engilom. cithiu[3] thaz man in erthu sinan uuilleon giuuurchen megin. sama so engila in himile magun. Broot unseraz emezigaz[4] gib uns hiutu. Allo mannes[5] thurftj sintun[6] in themo brotes namen gameinito. thero er ci thesemo antuuerden libe bitharf. bi thiu scal man dago gihuueliches[7] thiz gibet singan. so huuer so[8] uuilj thaz imo got gidago sinero thurfteo helphe. Indi farlaz uns sculdhi unsero sama so uuir farlazzem scolom unserem. So huuer so thiz quidhit. so bitharf thaz er so duo. so her quithit. huuanda[9] her fluochot imo mer thanne her imo guodes bitte. ibi her so ni duat so her quidhit. huuanda so huuer so andhremo arbolgan[10] ist endi thiz gibet thanne singit. ther bidit imo selbemo thanne ubiles. Indi ni gileiti unsih in costunga.[11] Ni lejtit got eomannan in ubilo thohhejnaz[12] uzzar[13] thanne her

  1. Gleich, derselbe; s. Nr. 6. sama.
  2. S. Nr. 5.
  3. Der alte Instrumentalis (Ablativ) des Neutrums, s. unten hlutru muatu.
  4. S. Nr. 4.
  5. Die Zwischenschiebung des Genitivs ist ahd. nicht selten.
  6. Gebräuchlicher ist sint.
  7. Sonst huueliches, weliches (welches).
  8. D. i. wer immer.
  9. Denn, weil, s. Nr. 12. 14.
  10. arbelgan, aufschwellen, zürnen.
  11. S. Nr. 4.
  12. dehein, thehhein, dohein, thohhein, dechein, irgend ein.
  13. ûzar, ûzzar, außer.
Empfohlene Zitierweise:
Joseph Kehrein: Pater Noster und Ave Maria in deutschen Übersetzungen. Frankfurt a/M.: Verlag für Kunst und Wissenschaft (G. Hamacher), 1865, Seite 10. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Pater_Noster_und_Ave_Maria_in_deutschen_Uebersetzungen.pdf/18&oldid=- (Version vom 1.8.2018)