Seite:Pater Noster und Ave Maria in deutschen Uebersetzungen.pdf/36

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

werd dein nam geheiligt von vns mit ganczer pegir vnd willen in dem herczen mit lob vnd mit furichten vnd mit ern in dem mund vnd mit der getat an den werchen. mit den ewigen eren an götleichem lon. Ez sprichet zu chom vns dein reich. das ist das vns zuchom das wir das himelreich pesiczen. dein reich mit pechantnuss der heiligen schrift vnd zestor daz reich des irrsals vnd der vnuerstentichait. dein reich das ist Christes christenhait mit peraittunge vnd mit baytung[1] vnd zestör daz reich des antichristes vnd der Juden synagogen. zu chom vns dein reich. gotz gnaden vnd zestör daz reich der vblln vnd der sunden. dein reich der ebbigen frewden vnd zestör daz reich diser gegenbürtigen winchait[2] vnd der chünftigen in iener werlt. dein wille werde mit pecherung vnser sunden mit werchen ganczer puezze. wann vnser herre sprichit durich Ezechiel mund mein wille ist nicht der ubeln tod. ich wil mer ir pecherung vnd daz si leben. dein will werde. mit der ebigen pehaltnus der geheyligten mit pestetigung an guten werchen mit den ewigen eren der saeligen davon dein will werd auf dem erdreich als in dem himel daz ist virualtichleich als da ze himel daz ist in den engeln also auch in den laẅten.[3] alz in den rechten also auch in den sundern. als in Christ also auch in der christenhait. als mit worten also

  1. D. i. Wartung.
  2. Wenigkeit, Elend.
  3. Unten lawten, s. Gram. I, §. 118.
Empfohlene Zitierweise:
Joseph Kehrein: Pater Noster und Ave Maria in deutschen Übersetzungen. Frankfurt a/M.: Verlag für Kunst und Wissenschaft (G. Hamacher), 1865, Seite 28. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Pater_Noster_und_Ave_Maria_in_deutschen_Uebersetzungen.pdf/36&oldid=- (Version vom 1.8.2018)