Seite:Probe einer statistischen Handschrift aus dem XVI Jahrhundert, das Bayreutische Amt Culmbach betreffend.pdf/4

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Wolff Zanner Forstmeister im ambt culmbach.
An parmgeldt
viij gulden vom casten culmbach.
An getraidt

ij fl. für ij Sr. haben michael. Soll Ime das geld geben werden.

Zufal

von wegen des Forstambts zu Mangersreut.

An getraidt

iiij fl. für ij Sr. korns von den vnterthonen Im ambt. ij ort für viij meslein habern. (solchs wird nicht verrechent)

An gelt

iiij gulden ij ort von den vnterthonen weisgelt vnnd prenholz.

Summa alles
xviiij gulden.


Hanns Arnolt, Lanndt vnnd Forstknecht zu Tregast.
An parmgeldt

ij gulden iiij ort xj pf. vom casten culmbach.

An getraidt

vj gulden für vj Sr. habern von den vnterthonen.
iiij gulden für ij Sr. korns.
ij ort für iiij meslein Waitz.