Seite:Probe einer statistischen Handschrift aus dem XVI Jahrhundert, das Bayreutische Amt Culmbach betreffend.pdf/8

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Jorg Vogler gewesener koch.
An getraidt

iiij fl. für ij Sr. kornns von casten culmbach.

Alte Ziglerin.
An getraidt

j fl für viij meslein korns vom castenn culmbach.


Jung Wolff Schirmer.
An getraidt

j fl. für viij meslein korns von wegenn des Zeugs zu plassembergk zu warthenn.


Dem nachrichter vnnd painlein.
An parmgelt

xxxvij fl. iij ort xj pf. vom casten culmbach vnnd xxxvj gulden wirt Im mehr gegeben das wirt durch die Lanndschafft bezallt vnnd durch den Rentmaister verrechent.

Summa des ambts culmbach.
An parmgelt
ij C. xvij gulden ij ort xxiiiij pf.
An getraidt
lvij gulden ij ort.
Zufal
j C. lv gulden iij ort xij pf.
Thut alles
iiij C. xxx gulden iij ort xiiij pf.