Seite:Rechenbuch Reinhard 014.jpg

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.


Der viertzehend Theil 2. Der siebend Theil 4. Der vierdte Theil 7. Der halbe Theil 14.[1] Summir werden 28 die Zal ahn Ihr selbst. Auß 6 ist der sechst Theil einß. Der dritt Theil 2. Der halbe Theil 3.

Summir / Kommen widerumb sechsse die aller vollkommeste Zal, Inn welchern nicht allein perfectissima Musices harmonia, Vnd[2] die Zeit der Erschöpffung Himmelß, der Erden, Vnd aller Creaturen begriffen: Sondern auch, Wann diese Vier superficies triangulares inn einen pyramidem Trinitatis versucket, nachdenckenß geben, Daß grosse mysteria darinnen versiegelt sein müssen.[3]

Triangulus perfectus. [Bild: <Triangulus perfectus>] [Bild: <Pyramis Trinitatis>] Pyramis Trinitatis.[4]

Vnvollkomne zaln sindt, Mitt denen Ihre Theil addirt, vnverglichen bleiben. Vnd seindt von Eins ahn biß vff hundert, ausserhalb 6 vnd 28.

Textkritische Anmerkungen

  1. L1: Der viertzehend Theil 2 … Der halbe Theil 14.] Der vierdte theil 7. Der siebende 4. Der vierzehende 2. Der acht vnd zwantzigste 1.
  2. L1: Vnd] Sondern auch
  3. L1: Sondern auch … versiegelt sein müssen] fehlt
  4. L1: Triangulus … Trinitatis] fehlt
Empfohlene Zitierweise:
Andreas Reinhard: Drei Register Arithmetischer ahnfeng zur Practic. 1559, Seite 014. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Rechenbuch_Reinhard_014.jpg&oldid=2893951 (Version vom 18.8.2016)