Seite:Schiller Musenalmanach 1798 019.jpg

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Mein Traum.


     Als vom Schlummer leis beschlichen
Sich die Augenwimper schloß,
Und die Bilder all erblichen
Die der Tag um mich ergoß,

5
Sank mit rosigem Gefieder,

Süsser Ruhe Unterpfand,
Jüngst ein Traum zu mir hernieder,
Den mein Schutzgeist mir gesandt.

     Rauher Winterstürme Brausen

10
Hörte mein erschrocknes Ohr;

Kalter Regengüsse Sausen
Schallte aus dem Sturm hervor,
Als am Fenster meiner Zelle
Wo ich ängstlich still gelauscht,

15
Mir ein Fittich, silberhelle

Schnell und scheu vorüberrauscht.

Empfohlene Zitierweise:
Friedrich Schiller (Hrsg.): Musen-Almanach für das Jahr 1798. Tübingen: J. G. Cottaischen Buchhandlung, 1797, Seite 19. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Schiller_Musenalmanach_1798_019.jpg&oldid=3388775 (Version vom 1.8.2018)