Seite:Sponsel Grünes Gewölbe Band 1.pdf/372

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

zweite Gemahlin v. Herzog Friedrich Wilhelm II. v. Sachsen-Altenburg 15

Kurfürst Johann Georg II. (r. 1656–80) 10
Kurfürst Johann Georg III. (r. 1680–91) 10
Kurfürst Johann Georg IV. (r. 1691–94) 10
Kurfürst Friedrich August I. (r. 1694–1733, als König v. Polen August II. „der Starke“ v. 1697 ab) 1, 3, 10, 12, 15–20, 80
Kurfürst Friedrich August II., als König v. Polen August III. (r. 1733–63) 1

 ALBERTINISCHE NEBENLINIEN

Herzog v. Sachen-Merseburg 168
Herzog v. Sachsen-Weißenfels 196

 SAVOYEN

Herzog (ohne Namensnennung) 3

 SCHWEDEN

Gustav Adolf, König (1611–32) 7

 UNGARN

König Ludwig d. Große (r. 1342–82) 80
Königin Margarethe, seine Gemahlin 80
Maria, seine Tochter 80
König Matthias Corvinus (r. 1458–90) 11


ABGEBILDETE GEGENSTÄNDE

 BECHER

Bergkristallbecher 79, 85; Taf. 3, 6
Glasbecher, syrische 75; Taf. 1
Trinkgefäß aus Achat und Amethyst 77; Taf. 2
Becher in Tierformen s. Tiere

 BECKEN

Taufbecken des Herzogs Georg v. Sachsen 97; Taf. 12
Zierbecken m. Perlmuttereinlagen 131; Taf. 29
Zierbecken m. Perlmuttermosaik 135; Taf. 31

 BERGKRISTALLGEFÄSSE

Becher in Silberfassung (17. Jhdt.) 85; Taf. 6
Becher m. Widmung d. Königin Hedwig v. Polen 79; Taf. 3
Deckelpokal d. Herzogin Erdmuthe m. Bergkristallschale 89; Taf. 8
Deckelpokal m. Bergkristallgefäß (17. Jhdt.) 89; Taf. 8
Got. Deckelpokal m. Schale aus Bergkristall 87; Taf. 7
Gefäß d. Fatimidenzeit 77; Taf. 2
Gefäß in Silberfassung (14. Jhdt.) 79; Taf. 3
Kanne (um 1400) 77; Taf. 2
Der Nesensche Lutherpokal 87; Taf. 7
Pokal d. 13. Jhdts. in Silberfassung 75; Taf. 1
Pokal in Silberfassung (Freiburg 16. Jhdt.) 85; Taf. 6
Pokal in Silberfassung (London 16. Jhdt.) 89; Taf. 8
Silbervergold. Schiff (Augsburg 17. Jhdt.) 87; Taf. 7

 DOSEN

Dose aus Serpentin 185; Taf. 56
Straußeneidose 205; Taf. 66

 FIGUREN, FABELWESEN

s. Tiere.

 FLASCHEN UND GLASGEFÄSSE IN SILBERFASSUNG

Syrische Glasbecher 75; Taf. 1
Opalglasflaschen 199–202; Taf. 63, 64
Rubinglasflaschen 199; Taf. 63
Kettenflasche m. Perlmutterscheiben 173; Taf. 50

 GEFÄSSE

Bergkristallgefäß d. Fatimidenzeit 77; Taf. 2
Bergkristallgefäß in Silberfassung m. Email 79; Taf. 3
Deckelgefäß aus Serpentin 79; Taf. 3
Gefäß, zylindrisches, aus Nephrit 195; Taf. 61
Tongefäß, unglasiertes, in Silberfassung 197; Taf. 62
Trinkgefäß aus Achat u. Amethyst 77; Taf. 2
s. auch Becher, Kannen, Krüge, Pokale, Greifenklauen u. Trinkhörner

 KANNEN

Abendmahlskanne 91–94; Taf. 9, 10.
Kanne aus Bergkristall 77; Taf. 2
Kokosnußkanne 209; Taf. 68
Serpentingefäß als Kanne 183, 185; Taf. 55, 56
Taufkanne 99; Taf. 13
Tongefäß als Kanne 197; Taf. 62
Zierkannen 133, 137; Taf. 30, 32

 KÄSTEN, KASSETTEN, KABINETTE

s. Schmuckkästchen u. -Schränke

 KIRCHLICHE GEGENSTÄNDE

Abendmahlskanne u. -Kelch m. Wappen d. Erzbischofs Gebhard v. Köln 93, 95; Taf. 9, 10
Hausaltar, silberner 103; Taf. 15
Hausaltar aus Korallen, Halbedelsteinen und Email 105; Taf. 16
Kalvarienberg 101; Taf. 14
Stammbaum Christi mit Madonna 91; Taf. 9
Taufbecken des Herzogs Georg v. Sachsen 97; Taf. 12
Taufkanne des Herzogs Georg v. Sachsen 99; Taf. 13

 KRÜGE

Henkelkrug, silbervergoldeter, besetzt mit Perlen und Smaragddubletten 195; Taf. 61
Serpentingefäß als Krug in Silber gefaßt 187; Taf. 57
Tonkrug, glasierter, in Silberfassung 197; Taf. 62