Seite:Sponsel Grünes Gewölbe Band 3.pdf/267

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
TAFEL 24
Oben links: SCHMUCKKÄSTCHEN AUS ACHATPLATTEN MIT
AUFGELEGTEN VERZIERUNGEN IN SILBERVERGOLDETER
FASSUNG. ART DES DRESDNER HOFJUWELIERS
JOHANN HEINRICH KÖHLER


Oben rechts: RELIQUIENKÄSTCHEN AUS BERGKRISTALLPLATTEN
MIT EINGESCHNITTENEN PASSIONSSZENEN IN
GOLDENER EMAILLIERTER FASSUNG. ARBEIT DES BRESLAUER
MEISTERS DANIEL VOGT, VOLLENDET 1666


Unten links: BECHER AUF FUSS IN VIERPASSFORM MIT OLIVENSCHLIFF
UND EINGESCHNITTENEN FRUCHTBÜNDELN IN
EMAILLIERTER GOLDFASSUNG. MAILÄNDER ARBEIT
VOM ENDE DES 16. JAHRHUNDERTS


Unten Mitte: TEEBÜCHSE AUS BERGKRISTALLPLATTEN MIT
EINGESCHNITTENEN GROTESKEN IN EMAILLIERTER GOLDFASSUNG.
MAILÄNDER ARBEIT VOM ENDE DES
16. JAHRHUNDERTS


Unten rechts: TRINKGEFÄSS AUF FUSS IN KELCHFORM AUS
BERGKRISTALL IN EMAILLIERTER GOLDFASSUNG.
ARBEIT DES 16. JAHRHUNDERTS