Seite:Sponsel Grünes Gewölbe Band 3.pdf/267

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
TAFEL 24
Oben links: SCHMUCKKÄSTCHEN AUS ACHATPLATTEN MIT
AUFGELEGTEN VERZIERUNGEN IN SILBERVERGOLDETER
FASSUNG. ART DES DRESDNER HOFJUWELIERS
JOHANN HEINRICH KÖHLER


Oben rechts: RELIQUIENKÄSTCHEN AUS BERGKRISTALLPLATTEN
MIT EINGESCHNITTENEN PASSIONSSZENEN IN
GOLDENER EMAILLIERTER FASSUNG. ARBEIT DES BRESLAUER
MEISTERS DANIEL VOGT, VOLLENDET 1666


Unten links: BECHER AUF FUSS IN VIERPASSFORM MIT OLIVENSCHLIFF
UND EINGESCHNITTENEN FRUCHTBÜNDELN IN
EMAILLIERTER GOLDFASSUNG. MAILÄNDER ARBEIT
VOM ENDE DES 16. JAHRHUNDERTS


Unten Mitte: TEEBÜCHSE AUS BERGKRISTALLPLATTEN MIT
EINGESCHNITTENEN GROTESKEN IN EMAILLIERTER GOLDFASSUNG.
MAILÄNDER ARBEIT VOM ENDE DES
16. JAHRHUNDERTS


Unten rechts: TRINKGEFÄSS AUF FUSS IN KELCHFORM AUS
BERGKRISTALL IN EMAILLIERTER GOLDFASSUNG.
ARBEIT DES 16. JAHRHUNDERTS