Seite:Swift-Unterricht für alle Arten unerfahrner Bedienten-1748.djvu/38

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Ist ein Lakey im Verdachte: so mag die Köchinn ihm seine neue Liberey hinten auf dem Rücken schmutzig machen, oder wenn er die Treppe mit einer Suppenschüssel hinangehet: so kann ihm die Köchinn mit einem vollen Kochlöffel folgen, und die Suppe aus demselben über die ganze Treppe bis in das Speisezimmer tröpfeln lassen, und denn kann die Hausmagd ein solches Lärmen darüber machen, daß es die Frau höre. Es ist sehr wahrscheinlich, daß das Folgemädgen dieses Fehlers schuldig sey, um sich dadurch einzuschmeicheln. In solchem Falle muß die Wäscherinn in der Wäsche ihre Hemder zerreissen, und sie nicht halb rein waschen. Wenn sie sich darüber beklagt: so muß man im ganzen Hause sagen: Sie schwitze so sehr, und habe eine so garstige Haut, daß sie in einer einzigen Stunde ihr Hemde weit schmutziger machen könne, als die Köchinn in einer ganzen Woche.