Seite:Touren-Buch von Estland mit Fortführung der Touren bis in die Städte Nord-Livlands.pdf/28

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Lfd. No. Hintour. Werst. Ortschaften. Wegabzweigungen. Rücktour. Werst. Strassen-Beschaffenheit und Höhen. Gastwirtschaften, Krüge etc. Nächste Pferde-Post- u. Eisenb.-Station. Sehenswürdigkeiten u. allgemeine Bemerkungen.
136 77,5 Schloss Lohde G. Kollowere 32,5 Pf.-St. Turpel 0,5 W. r. vom Wege. Ur­jädnik stationiert auf dem Gute Schloss Lohde.
137 l.(r.) Vw. z. G. Pall 8, Luist 10
79 31 Bierb. „Rabba“
138 80,5 Goldenbeck K. Kullama 29,5 1 W. r. vom Wege, Schöne gotische Kirche.
139 r.(l.) Vw. z. Kirche 1, G. Jöggis 6. Parmel 7,5, Ochtel 11, K. St. Martens 18
140 81,5 r.(l.) Vw. z. K. Goldenbeck 1 28,5 Kr. „Silla“
141 83 l.(r.) Vw. z. G. Stenhusen 9 27
142 84,5 r.(l.) Vw. z. G. Kattentack 1,5 25,5 Schlosserei im Gesinde Losi.
143 85 Turpel Pf.-St. Turpla 25 Pf.-St.
144 85,5 r.(l.) Vw. z. G. Kattentack 1, Jöggis 4,5 Parmel 7,5, Ochtell 11, Gr. Lechtigall 15 24,5
88,5 21,5 Kr. „Soäre“ 2 W. Differenz Werstpfahlen.
145 95 Layküll D. Laikülla 15
146 r.(l.) Pstr. nach Hapsal 36 s. Ht. V., lfd. No. 127–113.
147 99 l.(r.) Vw. z. G. Kasargen 1 11 der Kosch-Fluss, hier Kasargen-Fluss genannt. Fähre (Prahm) vorhanden, auf der Revaler Seite liegend; auf der Lealer Seite Glockenzug.
148 99,3 l.(r.) Vw. z. G. Kasargen 1, 10,7 sehr gut

Kr. „Paisootza“