Seite:Touren-Buch von Estland mit Fortführung der Touren bis in die Städte Nord-Livlands.pdf/53

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Lfd. No. Hintour. Werst. Ortschaften. Wegabzweigungen. Rücktour. Werst. Strassen-Beschaffenheit und Höhen. Gastwirtschaften, Krüge etc. Nächste Pferde-Post- u. Eisenb.-Station. Sehenswürdigkeiten u. allgemeine Bemerkungen.
60,5 54,5 Kr. „Kosenem“ †
61,5 53,5 Kr. „Aegwido“
396 62 Charlottenhof Eb.-St. Aegwido 53 Stationsbuffet Eb.-St.
62,5 52,5 Eb.-Überfahrt.
64,7 50,3 Kr. „Urbose“
397 67,7 l.(r.) Vw. z. G. Reggafer 7,5, Kurküll 9,5, Tois 11,5, Lechts 12 47,3 Bierb. „Jenneda“
398 69 Jendel G. Ienneda 46 recht gut das Gut Jendel wird wegen seiner schönen Lage auch die Estländische Schweiz genannt; viele Seen mit malerischen Ufern, Parkanlagen u. s. w.
399 r.(l.) Vw. z. K. Kosch 36 s. Nt. 12, lfd. No. 380373.
72 43 Kr. „Pirso“
400 74 r.(l.) Vw. z. G. Kuckofer 0,5 41 Kr. „Wanna-Körts“
401 76,5 Kerrafer G. Kerrawette 38,5
402 r.(l.) Vw. z. G. Alp 8, resp. K. St. Matthäi 12
403 l.(r.) Vw. z. K. Ampel 5 s. Nt. 14, lfd. No. 434431. m. nach Weissenstein.
78,5 36,5 Krug †
404 81,5 Arrawet Pf.-St. Arrawette 33,5 ausgezeichnet Bierb. „Kuijõggi“ Pf.-St.
405 r.(l.) Vw. z. K. St. Matthäi 6,5.