Seite:Touren-Buch von Estland mit Fortführung der Touren bis in die Städte Nord-Livlands.pdf/62

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Lfd. No. Hintour. Werst. Ortschaften. Wegabzweigungen. Rücktour. Werst. Strassen-Beschaffenheit und Höhen. Gastwirtschaften, Krüge etc. Nächste Pferde-Post- u. Eisenb.-Station. Sehenswürdigkeiten u. allgemeine Bemerkungen.
XIV. Haupttour: WeissensteinMarien-Magdalenen–Jurjew.
Ausfahrt: Strasse nach Nord-Osten.
500 0 Weissenstein Paide

s. Ht. XIII., lfd. Nо. 485–491.

120 Pf.-St.
501 9,5 r.(l.) Pstr. nach Oberpahlen 32,5 110,5 Kr. „Maeküll“
502 11 Sarkfer G. Sargwere 109 mittel gut      "     
503 13 Pallo G. Pallo 107      "     
14 106 Kr. „Pallo“ †
504 18,6 r.(l.) Vw. z. G. Essens­berg 2,5 101,4
505 19 r.(l.) Vw. z. G. Silms 4,3 101 Kr. „Trumpi“ †
506 l.(r.) Vw. z. K. St. Petri 4,5
507 20,5 r.(l.) Vw. z. G. Keis 1 99,5
508 21,5 l.(r.) Vw. z. K. St. Petri 4 98,5
509 Seinigal G. Müsteri besser Pf.-St. Marien-Magdalenen
510 l.(r.) Vw. z. K. St. Petri 3,5
511 22 r.(l.) Vw. z. G. Assik 14 98 Kr. „Karofer“ †
512 27 Waoküll G. Wao 93 0,8 W. r. vom Wege.
28,7 91,3 Kr. „Kitze“ †
513 29 r.(l.) Vw. z. G. Uddewa 4, Kaltenborn 7, Rehho 9 91
514 30 Arroküll G. Arrokülla 90
515 31,3 St. Marien-Magdalenen K. Koern 88,7 Kr. „Arroküll“ Pf.-St.; nächste Eb.-St. Rakke 16 W. Apotheke, Urjädnik stationiert.