Seite:Touren-Buch von Estland mit Fortführung der Touren bis in die Städte Nord-Livlands.pdf/81

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Lfd. No. Hintour. Werst. Ortschaften. Wegabzweigungen. Rücktour. Werst. Strassen-Beschaffenheit und Höhen. Gastwirtschaften, Krüge etc. Nächste Pferde-Post- u. Eisenb.-Station. Sehenswürdigkeiten u. allgemeine Bemerkungen.
715 72 r.(l.) Vw. n. Oberpahlen 27 50
716 72,5 l.(r.) Eb.-St. Laisholm 3,7 49,7 Krug
717 74,5 r.(l.) Vw. n. Oberpahlen 28 47,3
718 77 Painküll D. Painkülla 45 sehr gut Krug ? Pf.- u. Eb.-St. Laisholm 11 W.
719 r.(l.) Vw. n. Oberpahlen 31 der Pedja-Fluss.
77,5 44,5
720 81,5 l.(r.) Vw. z. K. Bartholomäi 8 40,5
82,4 39,6 Krug
86,5 35,5 Eb.-Überfahrt.
721 87,3 Kersel G. Karepere 34,7 Kr. „Kersel“ Pf.- u. Eb.-St. Laisholm 21,5 W. 0,5 W. l. vom Wege.
722 88 Pikjerw G. Pikjerw 34
91,3 30,7 Kr. „Nova“
91,5 30,5 Kr. „Liiwa“
95 27 Kr. „Moisama“
99,5 22,5 Eb.-Überfahrt.
723 99,7 r.(l.) Vw. n. Oberpahlen 41 22,3 Eb.-Überfahrt.
724 100 Tabbifer Eb.-St. Woldi 22 Eb.-St. 0,3 W. r. vom Wege.
725 101 Tabbifer G. Woldi 21      "     
726 104 Ecks K. Äksi 18 Kirchenkrug      "