Seite:Verzeichniß Kunstwerke Sächsische Kunstakademie 1808.pdf/12

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.

130. Vier Blätter Ansichten von Dresden, von Thormeyer nach der Natur gezeichnet und in Kupfer gestochen von C. G. Hammer.

131. Die Madonna della Sedia, in Sepia gezeichnet von Demoiselle Emilie Hebenstreit.

132. 133. Zwei Blumenstücke, nach der Natur in Oel gemalt von J. D. Reichel.

134. Ein ecce homo, nach Guido Reni, von Demoiselle Emilie Hebenstreit.

135. Portrait des Bauers Palisch, Pastelgemälde von Caffe.

136. Ein Kirchhof bei Mondschein, Oelgemälde, eigne Erfindung von Oldendorp.

137. Innere Ansicht einer gothischen Kirche, von J. A. Heine.

138. Portrait eines Mannes, nach der Natur in Oel gemalt von A. Sauerweid.

139. Portrait eines Frauenzimmers, von dems.

140. Der General Blücher in der Action bei Schwerin, Skizze in Wasserfarbe von A. Sauerweid.

141. Napoleon geht über den St. Bernhard, von demselben.

142. Eine Landschaft kurz vor Sonnenaufgang, eigne Erfindung, in Oel gem. von Oldendorp.

143. 144. Zwei Köpfe von Raphael, nach der Originalzeichnung von Pochmann, auf gefärbtem Papier von Carl Naumann, Schüler von Toscani.