Seite:Verzeichniß Kunstwerke Sächsische Kunstakademie 1808.pdf/22

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.

242. Ein Blumenstück, nach der Natur in Oel gemalt von H. Wirthgen.

243. Copie aus der Nacht des Correggio, in Oel, von Lenthe.

244. Ein männliches Portrait, Copie nach Grassi, in Oel gemalt von Louis Dölz, Schüler des Prof. Grassi.

Im Hinterzimmer der mittelsten Abtheilung.

245. Eine Landschaft nach Wollet, mit der Feder gez. von J. G. Rost, Schüler von Günther.

246. Amor und Venus, nach einer Originalzeichnung von Pettrich, nach Toscani in schwarzer Kreide und weis gehöht, von Friedrich Milde aus Görlitz, Schüler von Toscani.

247. Die heilige Familie von Raphael, nach einer Originalzeichnung von Pochmann, in schwarzer Kreide und weis gehöht von Adolph Schütz, Schüler von Toscani.

248. Zwei Köpfe, Raphael und Pietro Perugino, nach einer Originalzeichnung von Pochmann, in schwarzer Kreide, von demselben.

249. Ein Kopf nach Casanova, in schwarzer Kreide von Moritz Tietze, Schüler von Toscani.

250. Ein Kopf nach Hutin, in schwarzer Kreide von Louis Tietze, Schüler von Toscani.

251. Maria mit dem Kinde, nach Barozzi, Sepiazeichnung von Demois. Amalia Pechwell.