Seite:Verzeichniß Kunstwerke Sächsische Kunstakademie 1822.pdf/24

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

215 Eine Urne, getuscht, von Ferdinand Fritzsche.

216 Perspektivische Seitenansicht einer Halle, getuscht, von Wilhelm E. v. d. Planitz, nebst mehreren geometrischen Körpern, getuscht, von demselben, und von Lindig.

217 Mehrere dergl. von Gutwasser.

218 Ein Frucht- und Gemüßestück, mit Deckfarben gemalt, von Alexander v. Brand.

219 Topographische Situationszeichnung vom Plauenschen Grunde, von demselben.

220 Situationszeichnung des Plans von Oberwiesenberg, und einer militairischen Position, von demselben.

221 Seitenansicht und Grundriß der Freimaurer-Anstalt, gezeichnet von Hermann Arndt.

222 Eine große Schrift, von Eduard Heinze.


Industrie-Schule bey der Kön. Sächs. Akademie der bildenden Künste unter Leitung der Zeichnenmeister Linke und Matthäi.

223 Ein dorisches Kapitäl nebst Gebälke, nach Weinlich, von E. A. Keylau.

224 Ein Triumphwagen, nach Piranesi, von E. W. Heinrich.

225 Eine Arabeske, nach Jentsch, von Werwick.

226 Eine dergl., nach Steindruck, von Friedrich Wilhelm Meyer.