Seite:Verzeichniß Kunstwerke Sächsische Kunstakademie 1822.pdf/44

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

464 b Ein Knochenkopf, nach Matthäi, Kreidezeichn. auf farb. Papier, von Wilhelm August Eichler, aus Nordhausen.

465 Diogenes von Athen, aus Raphaels Schule nach einem Gemälde, Kreidezeichnung, von demselben.

466 Ein sitzender Akt, nach Casanova, Kreidezeichnung auf weißes Papier, von Carl Julius Leypold.

467 Ein liegender Akt, nach Grassi, Kreidezeichnung auf farbiges Papier, von demselben.

468 Eine Allegorie nach dem Gemälde eines unbekannten Meisters, mit Kreide auf gefärbtes Papier gezeichnet, von Gustaph Adolph Kadersch, aus Bernstadt bei Zittau.

469 Eine Parthie aus der Schlacht des Konstantin, nach Friedrich Matthäi, Kreidezeichnung, von F. Moritz Grösel.

470 Ein kolossaler Arm, nach Seidelmann, mit Kreide gezeichnet, von Junigen.

471 Ein stehender Akt nach Grassi, mit Kreiden auf farbiges Papier gezeichnet, von Johann Ludwig Schütze aus Wien.

472 Ein sitzender Akt nach Grassi, mit Kreiden auf farbiges Papier gezeichnet, von demselben.

473 Ein alter männlicher Kopf, nach Grassi, mit