Seite:Verzeichniß Kunstwerke Sächsische Kunstakademie 1835.pdf/8

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.

36 Baumparthie aus dem großen Garten, getuschte Zeichnung von E. Braune.

37 Dohnische Kosaken überfallen ein französisches Dorf, Pinselzeichnung, nach P. Hesse, in Sepia gezeichnet von Jul. Richter.

38 Landschaft, nach Both, Federzeichnung von demselben.

39 Ein umgebrochener Baum, nach der Natur, Bleistiftzeichnung, von demselben.

40 Ansicht des Meißner Schloßhofes, nach der Natur in Sepia gezeichnet von demselben.

41 Zwei Naturstudien, gezeichnet v. C. E. Fleischer.

Studien der zweiten oder mittelsten Klasse der Königl. Akademie der bildenden Künste zu Dresden, unter Leitung der Professoren Krüger und A. Richter.

42 Der borghesische Fechter, nach Gips gezeichnet von H. Humcke.

43 Derselbe, eben so, von Gönne.

44 Germanikus, eben so, von Große.

45 Kopf des Bacchus, eben so, von C. Krüger.

46 Gruppe des Laokoon, eben so, von W. Hohneck.

47 Germanikus, eben so, von F. Gerlich.