Seite:Wackernagel Geschichte der Stadt Basel Band 2,1.pdf/560

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

S. 41. Liebhaber des Friedens. Miss. XI, 228. Reden über Basel. Miss. XI, 213. 242. Oeffnungsb. IV, 95v. S. 42. Reden in Basel. Krebs 118 Anm. 125. Beunruhigung. Oeffnungsb. IV, 95v. Flüchtlinge. BChr. IV, 350. Oeffnungsb. IV, 100. 101. Neutralität. Oeffnungsb. IV, 100. 101. V, 5. Miss. XI, 213. 253. 258. XII, 12. Vorbeimarsch der Eidgenossen. Witte im Jahrb. XI, 308. 315. 317. Krebs 163. 164. S. 43. Lieferung von Proviant. Oeffnungsb. IV, 103. V, 1. Jahrrechnungen. WAB. Vgl. auch Freiburger Geschichtsblätter XVI (1909), 119. Appenwiler. BChr. IV, 351. Zustand in Basel. WAB. Oeffnungsb. V, 2v. Die Eidgenossen vor Basel. BChr. IV, 67. 352. Oeffnungsb. V, 2v. Miss. XII, 7. 12. 13. Sol. Wbl. 1847, 95. 96. S. 44. Zinsfrüchte. Miss. XII, 17. Feindseligkeiten. Miss. XII, 2. 4. 8. 11. 18. 22. Verlust an Mannschaft. BChr. IV, 353. Basels Vermittlung. Miss. XI, 271. WAB. 1468 Juli 30, August 20. 27, Sept. 3. Drohung eines Solothurners. Miss. XII, 48. S. 45. Titel. Miss. XII, 117. Thomas von Falkenstein. BUB. VIII s. v. Miss. XII, 102. 235. 236. 283. 284. 347. XIII, 289. Oeffnungsb. V, 48v. WAB. Chmel monum. III, 539. Birmann II, 240. Bundschuh. BChr. V, 440. Kilchmann. Oeffnungsb. V, 25. Miss. XII, 157. 189. 198. 214. WAB. 1469 sabb. Margar. Wälsches Wesen. Absch. II, 364. 366. 899. Krebs 15 f. 25 f. 107 f. S. 46. Verhandlungen Sigmunds mit Burgund und Frankreich. BChr. III, 570. Miss. XII, 89. 95. 137. Oeffnungsb. V, 12. 17. Landskron. Oeffnungsb. V, 18. Miss. XII, 110. 119. Krebs 122. Münchenstein. Miss. XII, 101. 113. 117. 131. 168. Fehde. Oeffnungsb. V, 17v. 22. Miss. XII, 127. 143. 168. 173. 187. 240. 250. 294. 296. 298. 314. 326. Sol. Wbl. 1847, 95. 96. 101. 102. 104. Absch. II, 404. 406. 408. S. 47. Aufsagung des Bürgerrechts an Hans Bernhard von Eptingen. Miss. XII, 110. Prattler Sache. Sol. Wbl. 1847, 103. Absch. II, 396. Mülhauser UB. III, 327. Boos 1036. 1039. Oeffnungsb. V, 44. S. 52. Peter Rot und Konrad von Laufen. BChr. II, 345. S. 53. Knebel in Baden. BChr. II, 278. Verpfändung. Stouff I, 108 f. II, 99. S. 54. Vier Brücken. Miss. XII, 197. 217. Basel an Colmar u. A. Miss. XII, 192. 197. 198. 202. 217. Verpfändete Herrschaften. Stouff I, 108. 111. II, 15. Stouff possessions, passim. Dierauer II, 165. S. 55. Rapporte der Kommissäre. Stouff possessions 17. 68. Stouff description. Regierungskollegium. Stouff possessions 83. vgl. Edlibach 135. Witte in ZGO. NF. I, 131. VI, 2. Eine Besetzung des burgundischen Hofgerichts zu Ensisheim 1474 in der Urkunde Prediger 1038. Peter von Hagenbach. Briefe V, 10. Bernoulli in Beiträge XIII, 313 f. Witte in ZGO. NF. I, 141 f. VIII, 646. Bachmann II, 461. Dierauer II, 168. S. 56. Streit der Inspektoren mit Hagenbach. Stouff possessions 17. 18. Stouff description 9. Im Glückshafenrodel der Basler Messe 1472 stehen nebeneinander: her Peter von Hagenbach lantvogt, her Bernhart von Gilgenberg, junker Antoni von Munstral, Mary von Hagenbach mins hern lantvogtz tochter: Akten Handel und Gewerbe N. 2. S. 57. Münchenstein in Verwaltung des Rates. Boos 1039. Miss. XII, 349. XIII, 6. BUB. VIII, 300. 301. Oeffnungsb. V, 84. Eid der Untertanen. WAB. 1470 sabb. ante Laurencii. Jahrrechnungen und WAB. Rothauskloster. Boos 1060. Im Frühjahr 1473 verlangte Konrad Münch vom Rate die Zusendung der Lehenbriefe