Seite:Wackernagel Geschichte der Stadt Basel Band 3.pdf/550

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Polit. M. 1, No. 249. 260. 265. 274. Schinerkorresp. No. 273. 277. Miss. XXIV, 281. 281v. Quellen XVI, 1. Eidg. E. 1, fol. 281. BUB. IX, 357. Absch. III 2. 670. 671. 672. 673. Mülhauser UB. IV, 487. 488. Der römische Originaldruck der Rede Griebs befindet sich in der Bibliothek des Basler Staatsarchivs. S. 28. Privilegien. Polit. M. 1, No. 50. 52. St. Urk. 2693. 2694. 2695. 2696. Quellen XXI, 261 No. 274 (mit unrichtigem Datum). 277 No. 285. 278 No. 286 u. No. 287, BUB. IX, 363 (wo Zeile 23 statt vestra zu lesen ist nostra). Absch. III 2, 673. Cahn 124. s. vorn II, 582. 650. Aktion des Basler Domkapitels. Polit. M. 1 No. 249. Eidg. E. 1, fol. 222. Verfassung A. 1. Leonh. 877. Rotes Haus 7. ZGO. NF. VII, 146. In den Archiven der Klöster liegen zahlreiche Suppliken von 1512. S. 29. Inthronisation des Sforza. Polit. M. 1, No. 208. 214. 220. 277 Eidg. E. 1, fol. 272v. WAB. 1513 sabb. post Hilarii. BChr. VI, 38. Novara-Zug. Polit. M. 1. No. 287. 288. 296. 299. 311. Militär A. 2, fol. 18. BChr. VI. 43 f. Basl. Taschenbuch 1863, 121. Fischer 4. 105. 108. 128. 147. S. 30. Zwiträchtig kib. Anshelm III, 414. S. 31. Dijon-Zug. Polit. M. 2. Eidg. E. 2, fol. 21. BChr. I, 20; VI, 48. 49. 54 Anm. 5. 76. 330. Anz. f. schw. Gesch. NF. VIII, 98. Basl. Zs. VIII, 98. Weltseliges Glück: Anshelm III, 436. Einquartierung und Bewirtung: Erkb. II, 101. WAB. 1513 sabb. post Verene; sabb. post Matthaei; sabb. ante Martini; sabb. ante Andreae. BChr. VI, 57. Harms III, 233. 234. S. 33. Unruhen. Miss. XXV, 97. 98v. 108v. 116v. 117v. 118v. Basl. Zs. VIII, 107. 114 f. 148 f. Mailänder Zug. Polit. M. 1, No. 334. 336. 346. 357. 359. 360. 363. 364. Polit. M. 2, No. 39. Schinerkorresp. No. 436. 469. Eidg. E. 2, fol. 205. Safran 55a, fol. 6v. 7. 8. Weinleuten III, fol. 212. Himmel III, fol. 211v. 474. 475. BChr. VI, 66. 67. 331. 455. Harms I, 411. 412. S. 34. Schlachtjahrzeit. Erkb. II, 117. 126v. August. No. 278. WAB. 1517 sabb. ante Petri et Pauli. Harms III, 25296. 26220. 29284. S. 35. Als bei Marignano Gefallene werden genannt: Bartholome Schmid, Meister zum Schlüssel; Hans Bär; Henman Falkner, Ulrichs Bruder; Hieronymus Stehelin der Gewandmann; Barthlome zum Sternen; Hans Lützelman; Hans Büler; Ludwig Ritter; Bernhard Oser der Maler; Werlin der Stadtknecht; Hans Ulrich der Trommenschlaher. BChr. I, 33; VI, 69. Polit. M. 1, No. 359. WAB. 1515 sabb. ante Galli Kstlerlex. s. v. Oser. Jahresber. d. Histor. Mus. 1916, 38. Nach Leus Lexikon XII, 351 war Lützelman nicht tot, sondern kam lebend schwer wund nach Basel. S. 36. Kämpfe der Kinder. Rufb. II, 58. Parteiungen. Gerichtsarchiv A. 52 (1516 Dienstag Erasmi und Mittwoch nach Michael). Gerichtl. Kundsch. 1509 (fol. 175), 1516 Juli. Urfehdenb. II, 171. Stehlin Reg. 1498. Miss. XXV, 130v. Basl. Zs. XII, 400. Major Urs Graf 15 und Tafel X. Glarean: Allen No. 463. Jodocus Eich an Fontejus: G. II. 33, fol. 43. Platter 21. Mülhauser UB. IV, 566 No. 2067. Röhrich Mitteilungen I, 395. Schreiber Gesch. d. Univ. Freib. II, 88. Arch. f. Gesch. d. d. Buchh. V, 24. S. 37. Aufgebot. Polit. M. 1, No. 361. Strafe von Gott. Polit. M. 1, No. 363. Verhältnis zu Frankreich. Schinerkorresp. No. 476. Eidg. E. 2, fol. 397. WAB. 1515 sabb. post Othmari. Anshelm IV, 180. S. 38. Friede mit Frankreich. Eidg. E. 3, fol.8. Miss. XXV, 180. Werbung für den Papst. Quellen XVI, 175. Beziehungen zum Kaiser. Eidg. E. 3, fol. 93v. Polit. M. 1, No. 372. Goldne Münzen: BUB. IX, 391. Im Jahre 1509 war die seit der

Empfohlene Zitierweise:
Rudolf Wackernagel: Geschichte der Stadt Basel. Dritter Band. Helbing & Lichtenhahn, Basel 1924, Seite 5*. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Wackernagel_Geschichte_der_Stadt_Basel_Band_3.pdf/550&oldid=3126636 (Version vom 21.5.2018)