Seite:Wackernagel Geschichte der Stadt Basel Band 3.pdf/554

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

No. 372. S. 61. Ramstein. Miss. XXV, 202v. 203. 203v. BUB. IX, 415. 47640. 48030; X, 3. Harms III, 32722. Vgl. ebenda III, 29474. 29787. 37139. WAB. 1519 sabb. ipsa die Sixti. Überfall und Verwaltung. WAB. 1519 sabb. post Hilarii. Harms III, 28427. 28836. 2906. Öffnungsb. VII, 173v. In den städtischen Rechnungen sind Ramsteins Einnahmen und Ausgaben zuerst für 1519/20 gebucht: Harms I, 441; III, 302. WAB. 1521 Samstag nach omn. sanct. S. 63. Die letzten Tiersteiner. Roth Tierstein 129 f. Merz Sisgau I, 17; III, 97. 275. Schweizer in Quellen XIV2, 643. S. 64. Solothurn und Basel. Miss. XVIII, 276. 403; XIX, 23; XXI, 144. 336; XXIII, 165; XXIV, 17v. 46. Erkb. I, 215; II, 71. Solothurn 3, fol. 40; 6 (1505). Absch. III 2, 33. 46. 90. Bürgerrecht des Pfäffinger Vogts. Öffnungsb. VII, 144v. Miss. XXIV, 254. S. 65. Politik Basels. Eidg. E. 2, fol. 9. 141. Polit. M. 1, No. 198. 203. Solothurn 1 (1512 Freitag nach nativ. Mar.); 6 (1514. 1515). Miss. XXV, 25v. 113. Absch. III 2, 637. 660. 662. Hohkönigsburg. Roth Tierstein 141. Merz Sisgau III, 98. 99. Gény Gesch. der Stadtbibl. in Schlettstadt 10. Eingreifen des Bischofs. Roth Tierstein 142. Merz Sisgau I, 19; III, 99. 102. 275. S. 66. Darlehen der Stadt. BUB. IX, 398. 430. Bischöfl. Archiv XVI, 38 (fehlt im BUB.). Bistum Basel A. 2, No. 3. Merz Sisgau III, 102. Tod Heinrichs. BChr. VII, 354. WAB. 1519 vigilia estomihi, sabb. post Othmari. Gerichtsarchiv B. 22 (1519 Nov. 29). Roth Tierstein 149. Zimmerische Chronik IV, 262. In Miss. XXVII, 2v der schöne, nicht konventionelle Kondolenzbrief des Rates an die Gräfinwitwe. Eingriff Solothurns in die Kaplanei zu Pfäffingen im Dezember 1519: Miss. XXVII, 3v. S. 67. Stubenherren. Bistum Basel A. 2, No. 3. Bedeutung Pfäffingens. Absch. IV 1 a, 16. Merz Sisgau III, 105. Verweigerung des Vorkaufsrechts. BUB. IX, 436. Merz Sisgau III, 103. Abkommen mit der Gräfin. BUB. IX, 437. 445. Harms III, 3275. Merz Sisgau III, 104. Beredung mit Solothurn. Eidg. E. 4, fol. 227. 232. Absch. III 2 a, 1239. 1260. S. 68. Einnahme des Schlosses. WAB. 1520 Freitag vor Michaelis. BChr. I, 24; VI, 194; VII, 153. 456. Wurstisen Chronik 529. Bauarbeiten. WAB. 1520/21 passim. Harms III, 30731. 31651. 32231. S. 69. Verständigung mit dem Bischof. Harms III, 32231. Merz Sisgau III, 107. 1522 Oktober 10 Versprechen des bischöflichen Vogtes auf Pfäffingen Thomas Schaler: BUB. IX, 481. Vertrag. BUB. IX, 474. Miss. XXVII, 45. Roth Tierstein 158. Streit des bischöfl. Hofmeisters Michel Reutner mit der Abtei Beinwil über den Tiersteiner Hof in Basel: Gerichtsarchiv A. 55 (1521 August); B. 21 (1519 sabb. ante judica); C. 23 (1521 Samstag nach corp. Chr.). S. 71. Bottmingen. BUB. IX, 410. 427. Finanz N. 13, fol. 209. Harms I, 44268; III, 28443. Merz Sisgau I, 190. 207 Anm. 22. Benken. BUB. IX, 426. 466. 467. S. 72. Wessenberg. Merz Argau 564. Oberrhein. Stammtafeln 43. Biedertal und Liebenzweiler. BUB. IX, 449. Einnahme durch Basel: WAB. 1520 Samstag nach Thomas, Samstag nach Weihnacht; 1521 vigilia trium regum; vigilia Hilarii; sabb. Sebastiani. BChr. I, 25. Miss. XXVI, 148. Harms III, 30734. 31648. 32411. Verhandlung in Worms: Elsaß 5. Miss. XXVI, 162. 164. 165. Aug. Burckhardt in Basl. Zs. II, 50. Strickler I, No. 16. 18. Der für Oberriet in Worms arbeitende kaiserliche Rat Hieronymus Brunner war ein geborner Basler, Schwager des Hans Bär: Wappenbuch Stähelin s. v. Brunner. Verhandlung bei der Tagsatzung: Eidg.

Empfohlene Zitierweise:
Rudolf Wackernagel: Geschichte der Stadt Basel. Dritter Band. Helbing & Lichtenhahn, Basel 1924, Seite 9*. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Wackernagel_Geschichte_der_Stadt_Basel_Band_3.pdf/554&oldid=3126736 (Version vom 21.5.2018)