Seite:Wackernagel Geschichte der Stadt Basel Band 3.pdf/583

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Rhenanbr. No. 181. 184. 185. 197. 207. 266. Pellicani chron. 78. Brilinger. BChr. VII, 104. Die Inschriftensammlung in der Kantonsbibl. Aarau, das Diplomatar im St. A. Bern. Grab der Königin Anna: Beitr. XII, 431. Basl. Zs. II, 221; VII, 142. S. 226. Benvenuto di San Giorgio. Joachimsen I, 123. Rhenan. Rhenanbr. No. 120. 140. 165. Burman 151. Joachimsen I, 131. Tacitus: Rhenanbr. No. 113. Zwinglibr. No. 79. 80. Joachimsen in Neue Jahrb. 1911, 709. 711. Joachimsen I, 127. Media antiquitas. Zwinglibr. No. 80 (1519); der Brief ist formell von Froben, in Wahrheit von Rhenan geschrieben. 1525 redet Rhenan von mediae antiquitatis homines: Rhenanbr. No. 243. Vadian braucht 1518 den Ausdruck media aetas: Joachimsen I, 257 No. 103. Lehmann in Quellen und Untersuchungen zur latein. Philol. des MA. V, 2. Spangenberg in Hist. Zs. 127. 10. Borinski 106. 112. Bedeutung Rhenans. Joachimsen I, 126. Fueter Historiographie 191. S. 227. Obervormundschaftsbehörde. Rechtsqu. II, 492 (§§ 118. 119.) Stehlin in der Festschrift für Andreas Heusler 1904, 85. Eintrittsrecht der Großkinder. Rechtsqu. I, 256 No. 244. 364 No. 163. Wie der Härte des bisherigen Rechtes (Ausschluß elternloser Enkel vom Erbe der Großeltern) vor Erlaß des Statuts begegnet werden konnte, zeigt z.B.: die Erbeinsetzung der 5 Kinder der verstorbenen Anna, Ehefrau des Jacob Meyer, durch die Eltern dieser Anna, Martin Tachsfelder und Elisabeth: Gerichtsarchiv B. 21 (1518 sabb. ante Thomae). Reform der Jurisprudenz. Legalis scientia: Zasii epist. No. 226. Wahrer Intellekt: Zasii epist. No. 251. Allen No. 303 Anm. Diction: Allen No. 541. 862. Zasii epist. No. 236. 251. Klage Bebels über das schlechte Latein der Baldus und Bartolus: Zasii epist. No. 246. Erasmus sagt, die legum peritia sei a veris literis alienissima: Allen No. 999146. Triumvirn. Agrippae epist. No. 657. Pludanus. 1514 und 1516 als Official der bischöflichen Curie bezeugt. Zasii epist. 69 Anm. 76 Anm. 165 Anm. Peter JJJ. 2 und JJJ. 4. Harms I, 412. Zasius nennt in seinen lucubrationes 1518 p. 74 den Johannes Pludanus Curiensis Basil. consistorii a1iquando judex seinen Schüler. Ebd. p. 106 die Rede des Zasius, als dem Pludanus facultas petendi insignia concederetur. Ulrich Schmotzer. 1509 in Freiburg immatrikuliert: Mayer I, 188. In des Zasius lucubrationes p. 114 die Rede des Zasius in insignibus doctoreae dignitatis per dominum Udalricum Schmotzer judicem Basiliensem recipiendis. s. auch Variar. bullar. copiae p. 264 im St. A. Bern. St. A. Zürich A. 3542, No. 58. 72. Bistum Basel E. 1, fol. 49. Epist. Zasii p. 69 Anm. 72 Anm. Burckhardt-Biedermann Amerb. 201. 235. Georg Schmotzer (Professor zu Freiburg) ebenfalls Schüler des Zasius: lucubrationes 1518, p. 74. 110. Verdelet. 1514 in Freiburg immatrikuliert: Mayer I, 214. 1518 Sept. 3 ist er juris utriusque baccalaureus und fungiert vor dem Basler Official als Parteibeistand: St. A. Zürich, A. 3542, No. 58. s. auch epist. Zasii No. 205. 207. Vischer 247. Cantiuncula. Stintzing I, 100. 246. 247. 249. Agrippae epist. 657. Zasii epist. No. 204. 235. 236. Zasius widmet ihm eine Abhandlung in den lucubrationes 1518, p. 77. Plädieren: Gerichtsarchiv AA. 5 (1520 Februar 22). S. 228. Ausgabe der Pandekten. Rhenanbr. No. 77. 150. 216. Auch Brunfels erkundigt sich 1520 nach dieser Pandektenausgabe Rhenans, die er seit fünf Jahren erwarte: Centralbl. f. Bibl. II, 273. Lister sagt in der Widmung der von ihm kommentierten Ausgabe der Moria: studia mea, quae Graecis et Hebraicis litteris, praecipue vero rei medicae solitus sum impendere.

Empfohlene Zitierweise:
Rudolf Wackernagel: Geschichte der Stadt Basel. Dritter Band. Helbing & Lichtenhahn, Basel 1924, Seite 38*. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Wackernagel_Geschichte_der_Stadt_Basel_Band_3.pdf/583&oldid=3166861 (Version vom 15.6.2018)