Seite:Wackernagel Geschichte der Stadt Basel Band 3.pdf/593

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Lichtenauer Witwe heiratet den Goldschmied Jacob Eigen; des Goldschmieds Heinrich von Werd Witwe heiratet den Goldschmied Bernhard Scharpf, seine Tochter den Goldschmied Jörg Schynnagel; die Goldschmiedefamilie Angelrot ist alliert mit den Goldschmiede- und Münzerfamilien Spul, Schweiger, Öder, Huber; des Bildhauers Hans Thür Ehefrau ist Schwester der Frau des Malers Frank. Briefmaler. Ludwig und Hans Boltschuh Hans Gißlinger Laurenz Lederer Diebold Müg Hans Nunnenmacher Matthäus Behem Claus Entenmeier Michel und Wolfgang Gewicht Thomas Schwarz Hans Wolleben Heinrich von Speyer u. A. m. 1504 Thoman Kartenmaler muß für 2 Ehebrüche 10 Pfund[WS 1] bezahlen und schwört in Leistung 10 Meilen von der Stadt, bis er die Summe zahlt: Öffnungsb. VII, 100v. Tischmacher. Kstlerlex. s. v. Bruder, Dietrich, Merker, Steiner, Stolzenberg. Bartholomäus Isenhut 1499–1505: Kstlerlex. s. v. Kilchman Schuldbuch fol. 34. Diebolt Raminger vor 1510: Kstlerlex. s. v. Er hat ein Sacramenthüslin hinter ihm stehen, das Einem von Augsburg gehört, und verkauft es nun an die zwei Domherren von Hatstat: Kundsch. 27. Peter Entlicher 1510: Kstlerlex. s. v. Antoni Riedmüller sel. 1519: Beschreibb. Bildschnitzer und Bildhauer. S. Kstlerlex. s. v. Fäsch, Lebzelter, Hoffmann, Hochherz: Kstlerlex. s. v. Miss. XXIV, 70v. Auch den Hans Wydyz in die Reihe der Basler Künstler aufzunehmen, sind wir nicht berechtigt. Vgl. die Ausführungen von Münzel in den Freiburger Münsterblättern 1910, gegenüber R. F. Burckhardt im Burlington magazin XI (1907). Das Vorhandensein der Adam- und Evagruppe von Wydyz im Amerbachkabinet ist kein Zeugnis für Basler Provenienz. Thür: Kstlerlex. s. v. R. F. Burckhardt Basler Plastik II. Gerichtsarchiv B. 22 (1524 Dienstag nach quasimodo, Donnerstag nach Lucas); C. 24, fol. 80. Gartnern Prot. I (1525 Montag vor Pfingsten). Andre Bildhauer und Steinmetzen: Hans Müller 1505–1522: Kstlerlex. IV, 325. Caspar Buchwalder 1506: Kstlerlex. IV, 77. Johann Sprüngli 1510: Kstlerlex. IV, 410. Heinrich Schürlin 1512: Kstlerlex. IV, 395. Remigius Bruder 1514: Kstlerlex. I, 210. Claus Seiler 1517–1525: Kstlerlex. IV, 403. Friedrich von Nußdorf 1514: Kstlerlex. II, 483. Hans Bilger 1519: Kstlerlex. IV, 37. Dominicus 1516: Fertigungsb. Lienhart Thurneisen 1519: Kstlerlex I, 403. Rudolf Glaser 1516: Kstlerlex. IV, 174. Sebastian Lebzelter 1516-1520: Kstlerlex. IV, 278. Hans Moschlin 1517: Kstlerlex. IV, 321. Hans Menzinger: Kstlerlex. s. v. KlBGerichtsb. 1516 Apollonia. Martin 104. Leonhard 901. Glasmaler. Antoni Glaser: Kstlerlex. s. v. Basl. Zs. II, 116. Anz. f. schw. Alt. XV (1913), 329; XVII (1915), 64. 136. Lehmann Glasmalerei 325/171. 1510 fertigt Glaser im Auftrage des Rates ein Fenster ins Rote Haus: WAB. 1510 sabb. post Martini. 1520 zwei Fenster nach St. Chrischona: Fronfastenrechnung 1519/20, IV. 1523 Fenster in die Kirche zu Büren im Auftrage von Andres Bischoff: Gerichtsarchiv A. 55 (1523 Mittwoch nach Sebastian). Andre Glasmaler: Hans Heinrich Wolleben: Kstlerlex. IV, 702. Jacob Gutsmuts 1501–1524: Kstlerlex. IV, 190. Hans Friedrich Frei 1504: Kstlerlex. I, 480. 648. Jörg Wolleben 1514-1518: Kstlerlex. IV, 702. 1516: Ratsbuch N. 9. 1518: Gerichtsarchiv C. 22. Hans Hug 1514: Kstlerlex. IV, 232. Heinrich Sachs 1521: Kstlerlex. IV, 381. Goldschmiede. Schweiger: Kundsch. 1525/44, fol. 47. Gerichtl. Kundsch. 1525. Sein von Holbein gemaltes Porträt: Basler Porträts II, 3. Andre Goldschmiede: Hans Murer gen. Silberberg 1478–1528: Kstlerlex. IV, 331. Wolfgang I. Öder 1479–vor 1516: Kstlerlex. IV, 134. Christian I. Knopf 1482–vor 1517:

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: ℔
Empfohlene Zitierweise:
Rudolf Wackernagel: Geschichte der Stadt Basel. Dritter Band. Helbing & Lichtenhahn, Basel 1924, Seite 48*. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Wackernagel_Geschichte_der_Stadt_Basel_Band_3.pdf/593&oldid=3204236 (Version vom 20.7.2018)