Seite:Wackernagel Geschichte der Stadt Basel Band 3.pdf/656

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Handschriftliche Quellen und Hilfsmittel:

     Das Staatsarchiv zu Basel.

      Im Staatsarchiv zu Bern und im Generallandesarchiv zu Karlsruhe liegende Teile des Archivs des ehemaligen Bistums Basel.

     Handschriften der öffentlichen Bibliothek zu Basel (Amerbachische Briefsammlung, Variae antiquitates eccl. Basil., Brilingers Ceremoniale, Wurstisens analecta usw.)

     In der Stadtbibliothek zu St. Gallen das Diarium Rütiners.

     In der Zentralbibliothek zu Zürich der Thesaurus Simlerianus.

     Gedruckte Quellen und Hilfsmittel, die in den Anmerkungen abgekürzt zitiert sind, werden hier mit genauer Titelangabe aufgeführt:


Absch. Amtliche Sammlung der ältern eidgenössischen Abschiede. 1874 f.

ADB.Allgemeine Deutsche Biographie. 1875 f.

Agrippae epistolae familiares (in Band II der opera, Lugduni per Beringos fratres, s. a.)

Allen. Opus epistolarum Des. Erasmi Roterodami. Oxford 1906 f.

Allen age. The age of Erasmus. Oxford 1914.

Anshelm. Die Berner Chronik des Valerius Anshelm. Bern 1884 f.

Archiv für Geschichte des deutschen Buchhandels. Leipzig 1878 f.

Archiv für Reformationsgeschichte. Berlin 1903 f.

Archiv für die schweizerische Reformationsgeschichte. Solothurn und Freiburg i/Br. 1868 f.

Athenae Rauricae sive catalogus professorum academiae Basiliensis. Basel 1778.

Bächtold. Geschichte der deutschen Literatur in der Schweiz. Frauenfeld 1892.

Bad. hist. Mitteil. Mitteilungen der badischen historischen Kommission. Karlsruhe 1883 f.

Bad. Reg. Regesten der Markgrafen von Baden und Hachberg. Innsbruck 1900 f.

Barge. Andreas Bodenstein von Karlstadt. Leipzig 1905.

Basler Biogr. Basler Biographien. Basel 1900 f.

BChr. Basler Chroniken. Leipzig 1872 f.

Basler Jahrb. Basler Jahrbuch. Basel 1879 f.

BNjbl. Neujahrsblatt für Basels Jugend. Basel 1821 f.

Basler Taschenb. Basler Taschenbuch. Basel 1850 f.

Basler Zs. Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde. Basel 1902 f.

Bauch. Geschichte des Breslauer Schulwesens. Breslau 1909 f.

Baum. Capito und Butzer. Elberfeld 1860.

Baumgartner. Geschichte und Recht des Archidiakonates der oberrheinischen Bistümer. Stuttgart 1907.

Beihefte zum Centralblatt für Bibliothekswesen. Leipzig 1888 f.

Beitr. Beiträge zur Geschichte Basels. Basel 1839 f.

Below Rezeption. Die Ursachen der Rezeption des Römischen Rechts in Deutschland. München und Berlin 1905.

Below Reformation. Die Ursachen der Reformation. München und Berlin 1917.

Empfohlene Zitierweise:
Rudolf Wackernagel: Geschichte der Stadt Basel. Dritter Band. Helbing & Lichtenhahn, Basel 1924, Seite 111*. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Wackernagel_Geschichte_der_Stadt_Basel_Band_3.pdf/656&oldid=3461373 (Version vom 16.12.2018)