Seite:Werfel Wir sind 1913.pdf/127

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Liste.png Franz Werfel: Wir sind. Neue Gedichte.

  Die Mondstunde 53
  Verzweiflung 54
  Der Sonntag-Abend 55
  Besessenheit 56
  Welche Lust auf Erden denn ist süßer 57
  Der Feind 58
  Rache 59
Geschwisterliebe war einst
  Das erkaltende Herz 63
  Als es fünf geschlagen 65
  Das interurbane Gespräch 67
  Der göttliche Portier 68
  Ein Gesang von Einschlafenden 69
Feindschaft ist unzulänglich
  Ein Lebenslied 75
  Ein Anderes 77
  Des Turmes Auferstehung 78
  Ein geistliches Lied 80
  Und doch 81
  Die Heilige im Theaterskandal 82
  Die Damenkapelle 84
  Die Morphinistin 86
  Am Abend 87
  Amore 89
  Ich bin ja noch ein Kind 91
Das Opfer 97
  Nachwort 123
Empfohlene Zitierweise:
Franz Werfel: Wir sind. Neue Gedichte.. Kurt Wolff Verlag, Leipzig 1913, Seite 127. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Werfel_Wir_sind_1913.pdf/127&oldid=- (Version vom 1.8.2018)