Seite:Wilhelm Löhe - Beichtunterricht (4. Auflage).pdf/81

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

viel zu hoch ist über aller Menschen Wegen, als daß ein Mensch mit seinen Sünden sie verunehren könnte. Allein weil die Absolution eine Beichte voraussetzt und es keineswegs gleichgültig ist, wem du beichtest; da ferner die Absolution das Herz der Seelsorge ist und die Seelsorge eine Gabe ist, welche nicht jedem in gleichem Maße verliehen ist, du aber, je kränker und hinfälliger du bist, einen um so treueren und weiseren Seelsorger bedarfst; so hast du bei der Wahl deines Beichtvaters, wenn du nämlich unter mehreren wählen kannst, allerdings den zu wählen, des Leben und Amtsverwaltung am meisten apostolisch ist, d. i. den, der selbst in Christo JEsu lebt und dessen jedem offenbare Früchte beweisen, daß er für die eigne Seele richtig sorgt und treu ist in der Führung anderer ihm anvertrauten Seelen. Nicht also den Geehrtesten, noch den Gelehrtesten, sondern den besten erfahrensten Christen wähle dir, und welcher am meisten Weisheit und demütige Treue erprobt, Gottes Wort recht zu teilen. – – Hast du aber zu Zeiten gewählt, wo du selbst noch in völligem Dunkel und Vergessenheit des ewigen Lebens saßest, wo du selbst für deine Seele noch nicht sorgtest und es dir nicht darum zu thun war, einen treuen Seelsorger zu haben, – hast du unter diesen Umständen einen Seelsorger erwählt, der entweder nicht für dich sorgt, oder zu sorgen nicht vermag, weil er keine Gaben von oben her dazu hat, oder vielleicht gar auf der Apostel Stuhle als ein Ungläubiger und

Empfohlene Zitierweise:
Wilhelm Löhe: Einfältiger Beichtunterricht für Christen evangelisch-lutherischen Bekenntnisses. Kommissionsverlag der Buchhandlung der Diakonissenanstalt, Neuendettelsau 1900, Seite 79. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Wilhelm_L%C3%B6he_-_Beichtunterricht_(4._Auflage).pdf/81&oldid=- (Version vom 17.7.2016)