Seite:Wilhelm Löhe - Gutachten in Sachen Abendmahlsgemeinschaft.pdf/22

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Polizeibeamten über die Geheimnisse des Himmelreiches und die sakramentliche Führung der Gemeinden verhandelt haben.

.

 Allein auch unsere der lutherischen Kirche getreue sakramentliche Richtung hat eine Diaspora. Im ganzen Lande gibt es zerstreute einzelne Familien und Menschen, die unserer Ueberzeugungen sind, mit uns auf Abhilfe warteten, darum beteten und darnach rangen. Ihre Pfarrer und Gemeinden haben auf ihren Protest und ihre Vorstellungen ebensowenig geachtet, als die gesammte Landeskirche auf unser vereintes Bemühen. Wie wir um unseres Strebens willen der Landeskirche, so sind sie ihren Pfarrern und Gemeinden unbequem geworden, und da nach dem Resultate der letzten Generalsynode die menschliche Hilfe verschwindet, so stehen sie rathlos, verlegen und vereinsamt. Hie und da haben die treuen Pfarrer weichen müßen, oder der Hirte, der in der Gegend voran gieng, ist gestorben; es fehlt an Leitung, oder die Verlaßenen haben sich den Nachfolgern ihrer Hirten noch nicht angeschloßen u. s. w. Was soll nun aus den Armen werden, welche zum Theil krampfhaft an dem Zeugnis ihrer Führer festhalten? Hie und da haben sie sich in ihren heimatlichen Kirchen des Abendmahls enthalten, weil sie in ihrer Unklarheit nichts beßeres zu thun wußten und in der Zeit der Protestation und des Streites lieber einen Schritt zu viel, als zu wenig thun wollten. Hie und da haben sie das volle Recht und die volle Pflicht gehabt, sich zu enthalten: was sollten sie bei ihren Ueberzeugungen an Altären thun, an welchen offen nicht blos die unlutherische Praxis geduldet, sondern auch gepflegt und zum Grundsatz erhoben wurde? Die Hoffnung auf Beßerung machte ihnen die Entbehrung erträglich, oder sie vertrugen es, als verzweifelte Leute angesehen zu werden und mit

Empfohlene Zitierweise:
Wilhelm Löhe: Gutachten in Sachen der Abendmahlsgemeinschaft. Verlag der C.H. Beck’schen Buchhandlung, Nördlingen 1863, Seite 22. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Wilhelm_L%C3%B6he_-_Gutachten_in_Sachen_Abendmahlsgemeinschaft.pdf/22&oldid=- (Version vom 1.8.2018)