Seite:Wilhelm Löhe - Predigten für die festliche Hälfte des Kirchenjahres.pdf/438

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

zerschlagenen und demütigen Geistes sind, auf daß Ich erquicke den Geist der Gedemütigten und das Herz der Zerschlagenen“ (Jes. 57, 15).

 Nun denn, HErr, mache Dich auf vom Sitze Deiner Herrlichkeit, zerreiße den Himmel und steig herab und gieße aus Deinen heiligen Geist über uns und unsere Kinder! Komm! Du bist eingeladen zu uns auf Pfingsten, daß Du wirkest Gebet und Amen! Amen.