Seite:Zerstreute Blaetter 6.pdf/354

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
40
 Dann verschaffete

Der Orden Benedicts der Sonne Raum
Die Erde zu erwärmen. Wessen Hand
Hat diesen Fels durchbrochen? diesen Wald
Gelichtet? jenen Seucheschwangren Pfuhl

45
Umdämmt, und ausgehackt die Wurzel-Knoten

Der ewgen Eichen? Wer hat dieses Moor
Zum Garten umgeschaffen, daß in ihm
Italien und Hellas, Asien
Und Afrika jetzt blühet? War es nicht

50
Gottselger Mönche emsig-harte Hand?


     Und wie den Boden, so durchpflügeten
Sie wildre Menschenseelen. Manchen Uhr
Belegt’ ein Heilger mit dem sanften Joch
Des Glaubens. Mancher Drache flog, besprochen

55
Vom mächtgen Wort, lautzischend in die Luft

Zur Ruh der ganzen Gegend. Leo ging

Empfohlene Zitierweise:
Johann Gottfried Herder: Zerstreute Blätter (Sechste Sammlung). Carl Wilhelm Ettinger, Gotha 1797, Seite 332. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Zerstreute_Blaetter_6.pdf/354&oldid=- (Version vom 1.8.2018)