Seite:Zerstreute Blaetter 6.pdf/374

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

 Die Cicada.

     In dem Kleinesten der Schöpfung zeiget
Sich des Schöpfers Macht und Huld am größten.

     Nahe Sanct Franciscus kleiner Celle
Stand ein Feigenbaum; und auf dem Baume

5
Sang am Morgen, frisch gestärkt vom Thaue,

Lieblich die Cicada. Sankt Franciscus
Hört ihr zu an seinem kleinen Fenster,
Und verstand ihr Lied. „Hieher, o Schwester,
Rief er, komm hieher!“ und winkt ihr freundlich.

10
„In dem Kleinesten der Schöpfung zeiget

Sich des Schöpfers Macht und Huld am größten.“


Empfohlene Zitierweise:
Johann Gottfried Herder: Zerstreute Blätter (Sechste Sammlung). Carl Wilhelm Ettinger, Gotha 1797, Seite 352. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Zerstreute_Blaetter_6.pdf/374&oldid=- (Version vom 1.8.2018)