Seite:Zerstreute Blaetter 6.pdf/387

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

 Die ewge Weisheit.




     Von allem Schönen wählt’ Amandus sich
Das Schönste nur; und also kam er bald
Vom Tand’ hinweg zur frohen Einsamkeit.
Dann sprach er oft, wenn er vom Weltgeräusch

5
Zurückkam in sich selbst: „o hättest du

Nicht Dies und Das gesehen und gehört,
So wäre jetzt dein Herz nicht so betrübt.“

     Einst zeigete sich ihm, was keine Zung’
Aussprechen kann. „Ist Das nicht Himmelreich

10
Und Wonne? sprach er. Alles Leiden mag

Die Freude nicht verdienen.“ –


Empfohlene Zitierweise:
Johann Gottfried Herder: Zerstreute Blätter (Sechste Sammlung). Carl Wilhelm Ettinger, Gotha 1797, Seite 365. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Zerstreute_Blaetter_6.pdf/387&oldid=- (Version vom 1.8.2018)