Seite:Zerstreute Blaetter 6.pdf/64

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

 Cato und Porcia.

Tapfer und frei zu sterben, das Vaterland in den Ketten
     Nicht zu sehen, riß Cato die Wunde sich auf,
Und so starb er, ein Römer. Des Cato liebende Tochter,
     Porcia schlang die Glut feuriger Kohlen in sich.

5
Und so ging sie hinunter zu Brutus, ihrem Gemahle,

     Theilend im Todtenreich Schicksal und Trauer mit ihm.

Empfohlene Zitierweise:
Johann Gottfried Herder: Zerstreute Blätter (Sechste Sammlung). Carl Wilhelm Ettinger, Gotha 1797, Seite 42. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Zerstreute_Blaetter_6.pdf/64&oldid=- (Version vom 1.8.2018)