Seite:Zerstreute Blaetter 6.pdf/72

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Fühlete der Marmor; und von Venus Thron
Stieg ein liebend Mädchen zu Pygmalion.

 Beide.

     Liebe, die dem Leben jeden Reiz erfand,

10
Die dem Sieger Myrthen um die Schläfe wand,

Die zu Myrth’ und Rosen Grazien-Gewand
Spiel’ und Artigkeiten, Tanz und Kuß erfand.

 Daphnis

     Und mit Zaubertönen, voll von süßem Schmerz,
Schafft sie uns’ im Herzen ein wie andres Herz!

15
Freundschaft, hohe Tugend, Braut und Vaterland! –

Liebe wars, die jede schöne That erfand.

Empfohlene Zitierweise:
Johann Gottfried Herder: Zerstreute Blätter (Sechste Sammlung). Carl Wilhelm Ettinger, Gotha 1797, Seite 50. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Zerstreute_Blaetter_6.pdf/72&oldid=- (Version vom 1.8.2018)