Selma Lagerlöf

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Selma Ottilia Lovisa Lagerlöf
Selma Lagerlöf
Selma Lagerlöf signature.svg
* 20. November 1858 auf Gut Mårbacka, Gemeinde Sunne, Värmland, Schweden
† 16. März 1940 auf Gut Mårbacka
schwedische Schriftstellerin
Nobelpreis für Literatur 1909
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118726005
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Wunder des Antichrist. Roman. Aus dem Schwedischen von Ernst Brausewetter. Franz Kirchheim, Mainz 1899 Internet Archive
  • Herrn Arnes Schatz. Erzählung. Einzig berechtigte Übersetzung aus dem Schwedischen von Francis Maro. Albert Langen. München 1904 Google-USA*=Internet Archive
  • Jerusalem I. In Dalarne. Erzählung. Einzig berechtigte Übersetzung aus dem Schwedischen von Pauline Klaiber. Albert Langen. München 8. Tausend, 1905 Google-USA*=Internet Archive
  • Jerusalem II. Im heiligen Lande. Erzählung. Einzig berechtigte Übersetzung aus dem Schwedischen von Pauline Klaiber. Albert Langen. München 7–8. Tausend, 1906 Google-USA*=Internet Archive
  • Gesammelte Werke in zwölf Bänden. Deutsche Original-Ausgabe. Albert Langen, München [1911] [Übersetzt von Marie Franzos (Pseud. Francis Maro) (1870–1941) und Pauline Klaiber-Gottschau (1855–1944)]
    • 1. Band. Gösta Berling. Roman. Internet Archive
    • 2. Band. Die Wunder des Antichrist. Roman. – Eine Herrenhofsage. Erzählung. Deutsch von Pauline Klaiber-Gottschau. Internet Archive
    • 3. Band. Jerusalem I und II. Deutsch von Pauline Klaiber-Gottschau. Internet Archive
    • 4. Band. Liljecronas Heimat. Roman. – Jans Heimweh. Roman. Deutsch von Pauline Klaiber-Gottschau. Internet Archive
    • 5. Band. Das heilige Leben. Roman. – Der Fuhrmann des Todes. Erzählung. Deutsch von Pauline Klaiber-Gottschau. Internet Archive
    • 6. Band. Mårbacka. Jugenderinnerungen. Deutsch von Pauline Klaiber-Gottschau. – Ein Stück Lebensgeschichte und andere Erzählungen. Deutsch von Marie Franzos. Internet Archive
    • 7. Band. Herrn Arnes Schatz. Erzählung. – Die Königinnen von Kunghälla. Erzählungen. – Unsíchtbare Bande. Erzählungen. Deutsch von Marie Franzos. Internet Archive
    • 8. Band. Zacharias Topelius. Eine Lebensgeschichte. – Christuslegenden. Deutsch von Pauline Klaiber-Gottschau. Internet Archive
    • 9. Band. – – [enthält: Ein Stück Lebensgeschichte und andere Erzählungen. siehe oben]
    • 10. Band. Wunderbare Reise des kleinen Nils Holgerson mit den Wildgänsen. Ein Kinderbuch. Deutsch von Pauline Klaiber-Gottschau. Internet Archive
    • 11. Band. Der Ring des Generals. Erzählung. Deutsch von Marie Franzos. – Charlotte Löwensköld. Roman. Deutsch von Pauline Klaiber-Gottschau. Internet Archive
    • 12. Band. Anna, das Mädchen aus Dalarne. Roman. Deutsch von Pauline Klaiber-Gottschau. – Leben und Dichtung. Erzählungen. Deutsch von Marie Franzos. Internet Archive
  • Die sieben Todsünden. Ausgewählte Legenden und Erzählungen. 9. bis 13. Tausend, Alber Langen, München 1914 Internet Archive
  • Schweden. Beiträge von Selma Lagerlöf, Verner v Heidenstam, Carl G. Laurin, Carl Grimberg. Gedichte von Esaias Tegnér, Gustaf Fröding. P. A. Norstedt & Söners Stockholm 1917

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Oscar Levertin: Selma Lagerlöf. Berechtigte Übersetzung von Francis Maro. (=Die Literatur. 7. Band) Bard, Marquardt & Co., Berlin [1904] siehe Liste
  • In: Nord und Süd. Eine deutsche Monatsschrift.
    • Kurt Walter Goldschmidt: Selma Lagerlöf. 114. Band, 1905, S. 339–357 Google-USA*
    • Victor Klemperer: Selma Lagerlöf. 138. Band, 1911, S. 158–169 California-USA*

Weblinks[Bearbeiten]

E-Texte bei