Senna Hoy

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Senna Hoy
Senna Hoy
[[Bild:|220px]]
eigentlich Johannes Holzmann
* 30. Oktober 1882 in Tuchel
† 28. April 1914 in Meschtscherskoje bei Moskau
deutscher Anarchist und Schriftsteller
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 139151281
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Die goldene Käthe, 1904
  • Das Auge des Tigers. Aus den Erlebnissen eines Gentleman-Detektiv (Kürschners Bücherschatz, 841), Berlin und Leipzig 1912 GND
  • Verse aus dem Gefängnis, in: Die Aktion, Nr. 19, 9. Mai 1914, Sp. 411 [nicht nachgewiesen]
  • Blutstropfen. Nach Fjodor Sologub, in: Die Aktion, Nr. 19, 9. Mai 1914, Sp. 411–418 [nicht nachgewiesen]
  • Marusja. Erinnerungen an die russische Revolution, in: Die Aktion, Nr. 22, 30. Mai 1914, Sp. 482–488 Internet Archive
  • Essay. (1912), in: Die Aktion, Nr. 16/17, 17. April 1915, Sp. 193–199 [nicht nachgewiesen]
  • Ich traure …, in: Franz Pfemfert (Hrsg.): Das Aktionsbuch, Berlin 1917, S. 236 Internet Archive

Rezeption[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Franz Pfemfert: Senna Hoy ist gestorben, in: Die Aktion, Nr. 19, 9. Mai 1914, Sp. 399–403 [nicht nachgewiesen]
  • Ludwig Bäumer: Senna Hoy, in: Die Aktion, Nr. 22, 30. Mai 1914, Sp. 481 f. Internet Archive